An der TH Aschaffenburg laufen Vorbereitungen für Hebammenstudium auf Hochtouren

Hochschule: Im Oktober nehmen die ersten akademischen Geburtshelfer in Aschaffenburg ihre Ausbildung auf - Große Nachfrage

Aschaffenburg

Sel­ten ha­be sie so vie­le Glück­wün­sche zu ei­nem neu­en Stu­di­en­gang er­hal­ten wie 2021, als Aschaf­fen­burg die Zu­sa­ge für den Auf­bau ei­nes Hebam­men­stu­di­ums er­hielt, er­zählt die Prä­si­den­tin der Tech­ni­schen Hoch­schu­le (TH), Eva-Ma­ria Beck-Meuth. "Das ist ein emo­tio­na­les The­ma." An­fang März 2021 hat­te das baye­ri­sche Ka­bi­nett der Hoch­schu­le den Zu­schlag er­teilt, den neu­en Stu­di­en­gang auf­zu­bau­en. In et­wa sechs Mo­na­ten neh­men die ers­ten an­ge­hen­den Hebam­men an der TH in Aschaf­fen­burg ihr Stu­di­um auf. Es ist ein am­bi­tio­nier­ter Zeit­plan, an der TH herrscht Ta­ten­drang. Das In­ter­es­se mög­li­cher Stu­den­ten ist groß.

Zum weiterlesen…
…wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihnen passt
Nur für kurze Zeit
News-Flat für nur 4,90 € anstatt 9,90 € pro Monat
Halbes Jahr / Halber Preis
Vollen Zugang zu zahlreichen Artikeln, Bilderserien, Videos und Podcasts auf www.main-echo.de
ME NEWS-App nutzen und Lieblingsthemen zusammenstellen
Rund um die Uhr aktuelle Nachrichten zu Politik, Wirtschaft und Sport aus Ihrer Heimat
Jederzeit kündbar
Monatlich 29,90€
Digitalplus
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Alle E-Paper Ausgaben der letzen 4 Wochen
Jederzeit kündbar
Sie sind bereits Digital-Abonnent?