Altlast soll neuen Nutzen bringen

Umwelt: Aschaffenburg, Kleinostheim und Karlstein wollen Ex-Deponie abdecken und Fotovoltaik draufsetzen

Aschaffenburg
Mit dem Be­griff »Alt­las­ten« ver­bin­det sich meist nichts Er­freu­li­ches. Doch am Rand des Karl­stei­ner Orts­teils Det­tin­gen schlum­mert ei­ne Alt­last, die sich als nutz­brin­gend für die Men­schen in Stadt und Kreis Aschaf­fen­burg er­wei­sen könn­te: als Mo­sa­ik­stein ei­ner Was­ser­stoff­st­ra­te­gie.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen