Ärzte des Klinikums Aschaf­fen­burg-Al­zenau richten Impfappell an werdende Mütter

Gesundheit

Aschaffenburg

Als "ein­schnei­dend" be­zeich­nen die Ärz­te Bar­ba­ra Nie­sigk und Chris­ti­an Wieg vom Kli­ni­kum Aschaf­fen­burg-Al­zenau die­sen Fall: Ei­ne schwan­ge­re Frau, die sich mit dem Co­ro­na­vi­rus in­fi­ziert hat­te, kam in der 26. Schwan­ger­schafts­wo­che in sch­lech­tem Zu­stand ins Kli­ni­kum. Die nie­d­ri­ge Sau­er­stoff­ver­sor­gung des Kin­des ha­be die Ärz­te be­schäf­tigt, er­in­nert sich Nie­sigk. Letzt­lich sei das nur 800 Gramm schwe­re Kind per Not­kai­ser­schnitt ent­bun­den wor­den, wäh­rend die Mut­ter nach Würz­burg ver­legt wer­den muss­te. Ei­ne Imp­fung, so sind die Ärz­te über­zeugt, hät­te das ver­hin­dert.

Zum weiterlesen…
…wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihnen passt
Nur für kurze Zeit
6 Monate für nur 9€. Anstatt 59,40€
Die letzten 9-Euro Tickets sichern
Vollen Zugang zu Artikeln, Bilderserien, Videos und Podcasts auf www.main-echo.de
ME NEWS-App nutzen und Lieblingsthemen zusammenstellen
Im Newsticker und in Blogs Nachrichten in Echtzeit erleben
Mit Eilmeldungen stets über Unfälle, Staus und brisante Themen informiert bleiben
Monatlich 29,90€
Digitalplus
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Alle E-Paper Ausgaben der letzen 4 Wochen
Jederzeit kündbar
Sie sind bereits Digital-Abonnent?