Montag, 24.06.2019

Musikschule: Anmeldung bis 31. Mai

Bildung:Angebote ab September im Kulturforum

Alzenau
Kommentieren

Die Mu­sik­schu­le der Stadt Al­zenau weist dar­auf hin, dass der­zeit Neu­an­mel­dun­gen für das kom­men­de Schul­jahr er­fol­gen kön­nen. Kin­der, Ju­gend­li­che und Er­wach­se­ne, die ab Sep­tem­ber die Mu­sik­schu­le be­su­chen wol­len, kön­nen sich noch bis 31. Mai an­mel­den.

Während des Aufnahmezeitraums können über das Sekretariat auch Unterrichtsbesuche und Beratungsgespräche vereinbart werden. Ab September findet der Musikunterricht im »Kulturforum« am Marktplatz statt.

Als kommunale Einrichtung im Kulturbereich gehört die städtische Musikschule mit ihren rund 350 Schülern und durch ein Musikstudium qualifizierten 16 Lehrkräften dem Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen an und erfüllt die Qualitätskriterien der bayerischen Musikschulverordnung, heißt es weiter. Kinder und Jugendliche können sich Leistungsprüfungen unterziehen, die in ganz Bayern anerkannt sind.

Der Elementarbereich bietet eine auf das Lebensalter abgestimmte Frühförderung. Auf breiter Basis werden hier musikalische Fähigkeiten geweckt, spielerisch entwickelt und die Grundlagen zu einem Instrumentalunterricht gelegt, so die Musikschule weiter. In einer Probezeit bis Ende Dezember kann der Unterricht in einem Elementarfach jeweils zum Monatsende gekündigt werden.

»Babygarten« für die Kleinsten

Der »Babygarten« ist ein Angebot für Mütter, die sich mit ihren Babys musikalisch betätigen wollen. Eltern mit Kleinkindern (ein Jahr bis dreieinhalb Jahre) können den »Eltern-Kind-Kurs« besuchen. Ab vier Jahren ist eine Aufnahme in die musikalische Früherziehung (vier/fünf Jahre) oder musika-lische Grundausbildung (sechs Jahre) möglich. Darüber hinaus bietet sich der Orientierungsunterricht an, in dem sich schulpflichtige Kinder mit verschiedenen Instrumenten beschäftigen können.

Instrumentalunterricht wird als Kleingruppen oder Einzelunterricht erteilt. In Vortragsabenden musizieren die jungen Musiker mehrmals im Schuljahr vor Publikum. In einigen Fächern können Einstiegsinstrumente von der Musikschule entliehen werden. Fortgeschrittenen Instrumentalisten steht der kostenlose Besuch von Ensembles und Kammermusikgruppen offen.

bKontakt/Info: Sekretariat der Musikschule, Tel. 0 60 23 / 50 28 00. www.musikschule-alzenau.de

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!