Donnerstag, 24.05.2018

Stadt & Kreis Aschaffenburg

Nachrichten aus Stadt & Kreis Aschaffenburg

Sonderthemen:

Aschaffenburger Streifzüge

Spitze Feder, scharfer Blick: Die "Aschaffenburger Streifzüge" sind die wöchentliche Glosse der Aschaffenburger Main-Echo-Lokalredaktion.

Termine eintragen

Melden Sie Ihre Termine

Sie haben einen Termine für die Main-Echo-Rubriken "Veranstaltungen", "Vereine & Verbände" oder "Heute"? Dann melden Sie ihn uns online. Hier geht's zum Meldeformular und zu den Tipps:

WebCam

Sehen, was los ist. Mit Hilfe unserer WebCam-Galerie können Sie ganz bequem von Ihrem Bildschirm aus schauen, was sich gerade an bestimmten Orten unserer Region tut.

Jetzt anmelden zum Infoabend

Stimmen Sie jetzt ab!

Guter Service ist das A & O für nachhaltigen Unternehmenserfolg. Mit unserem Service-Check können Sie jetzt das Feedback Ihrer Kunden erfragen und das Ergebnis professionell auswerten lassen.

Aschaffenburg vor 32 Minuten

Eingeholt von damals

Dritter Verhandlungstag im "Hasenkopf"-Prozess

Rund vier Promille und die Ahnung, dass etwas Schlimmes passieren könne: Aus Gutachtersicht ist der Angeklagte Jürgen R. voll schuldfähig. Seine Gedächtnislücken wurden am dritten Verhandlungstag als nicht plausibel bewertet.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Trabert Advertorial 1
Foto: TRABERT

Das Cello bei der Hörgeräte-Anpassung im Gepäck

„Wie durch ein Wunder auch tiefe Töne hören“

Eigentlich hatte Maraike Betzer das damalige Erlebnis längst "abgehakt": "Kurz vor dem Abitur hatte ich einen Hörsturz mit Tinnitus erlitten, der Tinnitus ist geblieben –aber erträglich." Doch vor zwei Jahren verstärkten sich die Anzeichen, dass mit dem Gehör etwas nicht stimmt: "Zuerst dachte ich, meine hochwertigen Kopfhörer sind kaputt, dann war ich überzeugt, dass mein Freund plötzlich nuschelt."

Aschaffenburg vor 52 Minuten

Video: Tatort Hasenkopf – Der dritte Prozesstag

Lebensgefährliche Stiche, Angeklagter war Schuldfähig

Der Prozess um den versuchten Mord am Aschaffenburger Hasenkopf-Berg wurde mit den Sachverständigen fortgesetzt. Kernpunkte: Die Stichverletzungen der Frau waren lebensbedrohlich. Der Angeklagte war schuldfähig. Der Sprecher des Landgerichts, Simon Schultheiß, erläutert im Interview, wie Richter Gutachten bewerten.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg vor 1 Stunde

Im Dreimädelhaus gehen die Lichter aus

Legendäres Nachtlokal schließt nach 42 Jahren

In den letz­ten Jah­ren sind die Gäs­te we­ni­ger ge­wor­den. An­ne­ro­se Voll­mer hilft das. So trägt sie leich­ter am Ab­schied. Aber im­mer noch schwer ge­nug. »Es tut weh«, sagt sie mit trä­ne­n­er­stick­ter Stim­me. Aber ihr Ab­schied ist al­ter­na­tiv­los. Lei­se hat sie Ge­ne­ra­tio­nen von Nacht­schwär­m­ern be­reits Ser­vus ge­sagt:

Weiterlesen
Aschaffenburg vor 7 Stunden

Pflege für die Pomeranzen in Aschaffenburg

Gartenbau: 2020 will die Schlösserverwaltung am Pompejanum einen Hain mit mediterranen Pflanzen anlegen

Zu­frie­den blickt Kon­stan­tin Buch­ner von der Schlös­ser­ver­wal­tung auf das ge­sun­de Wur­zel­ge­f­lecht des Zi­trus­baums. Gar­ten­fach­ar­bei­te­rin Ju­lia Ro­sen­ber­ger hat die Pflan­ze aus ei­nem Küb­el ge­holt, zu­sam­men mit ih­rer Kol­le­gin San­d­ra Kress be­f­reit sie den Wur­zel­stock vom Lehm, be­vor er ge­wa­schen wird und in fri­sche me­di­ter­ra­ne Er­de kommt.

Weiterlesen
Aschaffenburg vor 10 Stunden

Video: Abschied vom Dreimädelhaus

Aschaffenburger Kult-Lokal hat geschlossen

Annerose Vollmer und Erich Seiler haben ihr Aschaffenburger Kult-Lokal geschlossen – nach über 40 Jahren. Im Video erzählen die beiden, warum sie diesen Schritt gehen und schauen zurück auf schillernde Jahre und auf die Anfänge des Lokals, das Vollmers Eltern schon 1949 erstmals eröffneten.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Waldaschaff vor 1 Stunde

Waldaschaff wird zum Streetart-Treff

Streetart-Festival am Wochenende

Wal­da­schaff wird zwei Ta­ge lang zum Treff­punkt der Graf­fi­ti-Sze­ne. 34 St­ree­tart-Künst­ler aus ganz Eu­ro­pa wer­den in der Fa­brik­stra­ße die 160 Me­ter lan­ge und 2,70 Me­ter ho­he Mau­er ge­stal­ten, die den Rad­weg vom Au­to­mo­ti­ve-Ge­län­de trennt. Rund 435 Quad­r­at­me­ter ste­hen den Künst­lern zur Ver­fü­gung.

Weiterlesen
Aschaffenburg vor 23 Stunden

Podcast: Tatort Hasenkopf, Folge 3

Prozessbegleitung per Audio-Format

In Folge 3 geht es um das Thema Unverjährbarkeit von Mord und Mordversuch in Deutschland. Wir wagen einen Blick ins dicke Gesetzbuch und sprechen mit einem Professor für Strafrecht, dessen Meinung Polizisten nicht unbedingt teilen.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 23.05.2018

Tatort Hasenkopf: Spur 2.45.44

Zweiter Verhandlungstag im Prozess

Obwohl sie die Aussage hätte verweigern können, sagte am zweiten Verhandlungstag die Frau des Angeklagten Jürgen R. vor dem Landgericht Aschaffenburg aus. Sie schilderte, wie ihr Mann sie während der Ehe vergewaltigte - was dazu beitrug, dass er letztlich erst gefasst wurde.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg vor 23 Stunden

Hinter dem Hasenkopf-Prozess: Wie Opfer einen Strafprozess erleben

Interview mit dem Leiter des "Weißen Rings" Aschaffenburg

Kriminalitätsopfer finden beim »Weißen Ring« Unterstützung. Wolfgang Schwarz leitet die Außenstelle des Vereins in Aschaffenburg und betreut die Nebenklägerin Ursula B. Der 55-Jährige hat Erklärungen dafür, warum Opfer in Anwesenheit der Öffentlichkeit aussagen möchten.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Goldbach vor 2 Stunden

Goldbach feiert Jubiläum: 800 Jahre – 800 Kilometer

Viertägiger Friedenslauf und Läufer-Flashmob am 9. Juni

Ei­gent­lich war es nur ei­ne Stamm­tisch-Idee: 800 Ki­lo­me­ter sind es von Gold­bach bis zur Part­n­er­ge­mein­de Cour­seul­les-sur-mer in Fran­k­reich, 800 Jah­re wird Gold­bach in die­sem Jahr alt. Warum nicht bei­des ver­bin­den und die St­re­cke lau­fen – Deut­sche und Fr­an­zo­sen ge­mein­sam? Am 6. Ju­ni wird die­se Idee nun Rea­li­tät.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 22.05.2018

Podcast: Tatort Hasenkopf, Folge 2

Prozessbegleitung per Audio-Format

In der zweiten Folge unseres "Tatort Hasenkopf"-Podcasts haben wir mit dem Betreuer des Opfers gesprochen. Außerdem erläutert der psychiatrische Gutachter seine Arbeit.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Glattbach vor 2 Stunden

»Es gibt keine Zufälle, nur Fügung«

Ru­di Berg­mann, der an die­sem Frei­tag sei­nen 90. Ge­burts­tag fei­ert, glaubt nicht an Zu­fäl­le, son­dern an Fü­gung. »Der Herr­gott stellt dich dort­hin, wo du ge­braucht wirst«, meint der rüs­ti­ge Se­nior, der viel be­wegt hat – un­ter an­de­rem in der Ka­tho­li­schen Ar­beit­neh­mer-Be­we­gung (KAB).

Weiterlesen
Aschaffenburg vor 2 Stunden

Wie entwickeln sich Verkehr und Siedlung?

Der re­gio­na­le Pla­nungs­ver­band Baye­ri­scher Un­ter­main, dem Stadt und Kreis Aschaf­fen­burg so­wie der Kreis Mil­ten­berg an­ge­hö­ren, will ein Gu­t­ach­ten »Mo­bi­li­tät und Sied­lung 2035« in Auf­trag ge­ben. Die­ses soll die künf­ti­ge Ent­wick­lung beim Ver­kehr und dem Be­völ­ke­rungs­zu­zug auf­zei­gen.

Weiterlesen
Aschaffenburg vor 2 Stunden

Ein neues Feuerwehrhaus für Obernau

Mit dem er­wei­ter­ten und sa­nier­ten Feu­er­wehr­haus ver­fü­ge der Lösch­zug 8 in Obernau über ei­ne leis­tungs­fähi­ge und zu­kunfts­o­ri­en­tier­te Un­ter­kunft, so Ober­bür­ger­meis­ter Klaus Her­zog (SPD). An die­sem Sams­tag wird der An­bau ein­ge­weiht und of­fi­zi­ell in Di­enst ge­s­tellt.

Weiterlesen
Mömbris vor 21 Stunden

Fällungen: Halbseitige Sperrung in Mömbris

We­gen Ba­um­fäl­lun­gen wird die Staats­stra­ße 2305 in Möm­b­ris in Höhe der Ein­mün­dung Fron­ho­fen von Mon­tag, 28. Mai, bis Mitt­woch, 30. Mai, je­weils zwi­schen 8.30 und 15.30 Uhr halb­sei­tig ge­sperrt. Ei­ne Am­pel re­gelt den Ver­kehr. Dies teilt die Markt­ge­mein­de Möm­b­ris mit.

Weiterlesen
Schöllkrippen 23.05.2018

Schneppenbach: Neue Rampe am Friedhof bald begehbar

Nach mehr­wöchi­gen Ar­bei­ten ist die Ram­pe, die vom Vor­platz der Sch­nep­pen­ba­cher Kir­che Herz Ma­riä zum un­ter­halb lie­gen­den ge­meind­li­chen Fried­hof führt, bis auf we­ni­ge De­tail­ar­bei­ten fer­tig.

Weiterlesen
Schöllkrippen 23.05.2018

Tiefbauprojekte im Markt Schöllkrippen: So geht's weiter

Die Markt­ge­mein­de hat et­li­che Tief­bau­pro­jek­te auf dem Plan, über de­ren Sach­stand am Di­ens­tag im Ge­mein­de­rat die In­ge­nieu­re Ha­rald Klug und Jörg Suf­fel vom Aschaf­fen­bur­ger Büro FKS in­for­mier­ten.

Weiterlesen
Stadt & Kreis Aschaffenburg 23.05.2018

Hintergrund: Das Haus für Kinder Maria Geburt

Seit April ist das Haus an der Gut­werk­stra­ße in Schwein­heim of­fi­zi­el­ler Fa­mi­li­en­stütz­punkt der Stadt. Der Jo­han­nis­zweig­ve­r­ein be­t­reibt dort bis­her ei­nen Kin­der­gar­ten mit vier Grup­pen, ei­ne Haus­auf­ga­ben­be­t­reu­ung und ei­ne Kin­derkrip­pe mit ei­ner Grup­pe, für die der Trä­ger­ve­r­ein »Pus­te­blu­me« zu­stän­dig ist.

Weiterlesen
Glattbach vor 21 Stunden

300 000 Euro für Roncalli-Zentrum

Die Deut­sche Fern­seh­lot­te­rie hat der ka­tho­li­schen Kir­chen­s­tif­tung Glatt­bach mit­ge­teilt, dass das Pro­jekt »Um­bau, Er­wei­te­rung und Nut­zung des Ron­cal­li-Zen­trums als ge­ne­ra­ti­ons­über­g­rei­fen­der Ort der Be­geg­nung in Glatt­bach« mit dem Höchst­be­trag von 300 000 Eu­ro be­zu­schusst wird.

Weiterlesen
Hösbach 23.05.2018

Hösbacher feiern 2019 830 Jahre

Der Grund­satz­be­schluss fiel bei ei­ner Ge­gen­stim­me von Jür­gen Fle­cken­stein (CSU) im Ge­mein­de­rat ein­deu­tig aus: Die Hös­ba­cher fei­ern vom Frei­tag, 31. Mai, bis Mon­tag, 3. Ju­ni 2019, das 830-jäh­ri­ge Be­ste­hen des Mark­tes Hös­bach.

Weiterlesen
Stockstadt 23.05.2018

138 Teilnehmer haben keine ruhige Kugel geschoben

Bei per­fek­tem Bou­le-Wet­ter sind am Pfingst­sonn­tag 46 Mann­schaf­ten aus Stock­städ­ter Ve­r­ei­nen und Or­ga­ni­sa­tio­nen zur 15. Bou­le-Orts­meis­ter­schaft auf dem Dorf­platz der Markt­ge­mein­de an­ge­t­re­ten. 138 Spie­ler wa­ren der Ein­la­dung des Ar­bei­ter­ge­sang­ve­r­eins Sän­ger­lust Stock­stadt ge­folgt.

Weiterlesen
GROSSOSTHEIM. 23.05.2018

Straßensperrung in Großostheim

Die Gr­a­ben­stra­ße in Großost­heim wird auf Höhe der Haus­num­mern 136 bis 153 ab Mon­tag, 28. Mai, für et­wa ei­ne Wo­che, we­gen Schacht­sa­nie­run­gen ge­sperrt. Dies teilt das Rat­haus mit. Der ge­sperr­te Be­reich kann über die Stra­ßen Am Kirch­berg, Markt­platz, Brei­te Stra­ße und Fauth­stra­ße um­fah­ren wer­den.

Weiterlesen
Miltenberg 23.05.2018

Die Position in Rhein-Main stärken

Zukunft: Regionalplan überarbeitet - Planungsverband billigt Entwicklungsziele

Es gibt ein Ziel: Den baye­ri­schen Un­ter­main als »ei­gen­stän­dig er­folg­rei­cher, nach in­nen und au­ßen ver­netz­ter Raum mit ho­her Le­bens­qua­li­tät und star­ker Wirt­schafts­kraft« wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. So steht es in den Leit­li­ni­en des Re­gio­nal­plans, der kürz­lich vom re­gio­na­len Pla­nungs­ver­band Baye­ri­scher Un­ter­main ver­ab­schie­det wur­de.

Weiterlesen