Dienstag, 20.11.2018
Spessart

Spessart-Artikel Detailinformation

Recherchieren Sie in über 100 Jahren Zeitgeschichte. In unserer Spessart-Datenbank sind alle Jahrgänge seit 1906 verschlagwortet.

Artikel Titel: Alois Alzheimers Werk und Leben (1864-1915).

Dieser Artikel wurde mit folgenden Schlagworten versehen:

Flüsse: Main
Katholische Kirche: Pfarrei St. Agatha, Aschaffenburg
Klöster, Stifte, Orden: Salesianerinnen-Orden
Kirchenhäuser, Kapellen, Glocken, Altäre, Sakralkunst: Stiftskirche, Aschaffenburg
Friedhöfe: Altstadtfriedhof, Aschaffenburg
 Friedhof, Schweinheim
 Hauptfriedhof, Frankfurt
Gesundheitswesen: Nonne Max, Psychiater
 Erb Wilhelm, Psychiater
 Jakob Alfons, Arzt, Aschaffenburg
 Creutzfeldt Hans-Gerhard, Arzt
 Lewy Fritz, Arzt
 Merzbacher Ludwig, Arzt
 Omorokow Leonid, Arzt
 Rosenthal Stefan, Arzt
 Lotmar Fritz, Arzt
 Cerletti Ugo, Arzt
 Persusini Gaetano, Arzt
 Bonfiglo Francesco, Arzt
 Casamajor Louis, Arzt
 Carter Fuller Solomon, Arzt
 Allers Rudolf, Arzt
 Achucarro Nicolas, Arzt
 Kuhn Franz, Arzt, Aschaffenburg
 Stammler Emil, Arzt, Aschaffenburg
 Alzheimer Alois, Psychiater
 Alzheimer-Krankheit
 Nervenkrankheiten
 Städtische Klinik für Irre und Epileptische, Frankfurt a.M.
 Angina
 Enteritis
 Progressive Paralyse
 Erkrankungsprozess der Hirnrinde
 Psychiatrische Universitätsklinik, München
 Neurologische und psychiatrische Universitätsklinik, Breslau
 Festungslazarett, Breslau
 Penicillin
 Arteriosklerose
 Präsenile Demenz
 Senile Demenz
 Dementia praecox
 Schizophrenie
 Chorea Huntington
 Epilepsie
 Syphillis
 Encephalitis
 Erschöpfungspsychosen
 Muskelatrophie
 Lumbalpunktion
 Fetischismus
 Idiotie
 Delirium
 Alkoholkrankheit
 Alkoholismus
 Kriegsneurosen
 Herzmuskelentzündung
 Nierenversagen
Militärische Organisationen: II. Jägerbataillon, Aschaffenburg
Schulwesen: Humanistisches Gymnasium, Aschaffenburg
Wissenschaft, Hochschulen: Universität Frankfurt
Schulwesen: Kronberg-Gymnasium, Aschaffenburg
 Maria-Ward-Schule, Aschaffenburg
 Höhere Töchterschule, Aschaffenburg
 Luitpoldschule, Aschaffenburg
Wissenschaft, Hochschulen: Studentencorps Franconia, Würzburg
 Universität Würzburg
Zeitungen, Zeitschriften, Verlage: Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie
Wappen, Siegel, Orden, Münzen: Möbius-Preis
Autoren: Blatt Dr. Lothar, Aschaffenburg
Abbildungen, Urheber: Alois Alzheimer, Entdecker der Krankheit der Hirnrinde, die später nach ihm benannt wurde (Archiv Gertrud Weiß)
Namen: Weiß Gertrud, Urenkelin von Alois Alzheimer
 Alzheimer Karl, Priester, Großwallstadt
 Alzheimer Ferdinand, Lehrer, Marktheidenfeld
 Alzheimer Johann, Volksschullehrer, Aschaffenburg
 Alzheimer Creszentia, geb. Bachmann, Aschaffenburg
 Busch Barbara geb. Wächter, Gemünden
 Busch Sebastian, Finanzamtmann, Gemünden
 Blatt Dr. Lothar, Aschaffenburg
Abbildungen, Urheber: Sterbeurkunde von Alois Alzheimer (Archiv Gertrud Weiß)
 Eine Tafel an einem alten Wohnhaus im Frankfurter Westend, in dem Alzheimer von 1894-1898 wohnte (dpa)
 Utensilien des Psychiaters Alzheimer in seinem Geburtshaus in Marktbreit (epd)
 Auguste Deter, eine berühmte Alzheimer-Patientin (Archiv Psychiatrische Universitätsklinik Frankfurt a.M.)
 Alois Alzheimer mit Ehefrau Cecilie und Kindern (Archiv Gertrud Weiß)
 Alois Alzheimer 1884 als Mitglied des Corps Franconia Würzburg (o.B.)
Namen: Alzheimer Alois, Psychiater
 Alzheimer Eduard, Notar, Marktbreit
 Alzheimer Alexander, Notar, Würzburg
 Alzheimer Aloys, Kaplan, Sulzfeld
 Alzheimer Eduard, Apotheker, München
 Alzheimer Alexander, Priester, Wenighösbach
 Alzheimer Theresia, geb. Busch, Marktbreit
 Alzheimer Alfred, Landwirtschaftsschuldirektor, Neumarkt
 Alzheimer Karl, Staatsanwalt, Aschaffenburg
 Alzheimer Sabina, geb. Busch
 Alzheimer Johanna, Ordensfrau, Beuerberg
 Alzheimer Elisabeth, Hauswirtschafterin
 Alzheimer Eugenia, Lehrerin, München
 Alzheimer Martha geb. Geiger, Aschaffenburg
 Behringer Edmund, Rektor, Aschaffenburg
 Kullmann Johannes, Religionslehrer, Schaffenburg
 Stammler Emil, Arzt, Aschaffenburg
 Kuhn Franz, Arzt, Aschaffenburg
 Metz August, Hauptlehrer, Aschaffenburg
 von Kolliker Albert, Professor, Würzburg
 Hoffmann Heinrich, Autor, Frankfurt
 Sioli Emil, Chefarzt, Frankfurt
 Geisenheimer Cecilie geb. Wallerstein, verh. Alzheimer
 Stertz Gertrud geb. Alzheimer
 Finsterwalder geb. Alzheimer Maria
 Alzheimer Hans
 Alzheimer Alois, Generaldirektor, München
 Alzheimer Amalie geb. Anné
 Kraepelin Emil, Chefarzt, Heidelberg
 Luitpold, bayer. Prinzregent
 Deter Auguste, Kassel
 von Behring Emil, Nobelpreisträger
 Pankejeff Sergius, "Wolfsmann"
 Musil Robert, Autor
 Donath Alice geb. Charlemont
 Lewandowsky Max, Schriftleiter
 Möbius Paul Julius
 Wilhelm II., preuß. König
 Achucarro Nicolas, Arzt
 Allers Rudolf, Arzt
 Carter Fuller Solomon, Arzt
 Casamajor Louis, Arzt
 Bonfiglo Francesco, Arzt
 Persusini Gaetano, Arzt
 Cerletti Ugo, Arzt
 Lotmar Fritz, Arzt
 Rosenthal Stefan, Arzt
 Omorokow Leonid, Arzt
 Merzbacher Ludwig, Arzt
 Lewy Fritz, Arzt
 Creutzfeldt Hans-Gerhard, Arzt
 Jakob Alfons, Arzt, Aschaffenburg
 Alzheimer Odilo, Aschaffenburg
 Alzheimer Margarethe geb. Vogel, Aschaffenburg
 Erb Wilhelm, Psychiater
 Nonne Max, Psychiater
 Herzog Klaus, Oberbürgermeister, Aschaffenburg
Orte: Aschaffenburg
 Marktbreit
 Würzburg
 Gemünden
 Rengersbrunn
 Biebergemünd-Kassel
 Niedernberg
 Marktheidenfeld
 Sulzbach a.M.
 Großwallstadt
 Sulzfeld
 München
 Wenighösbach
 Kleinwallstadt
 Neumarkt / Oberpfalz
 Pfarrkirchen
 Nürnberg
 Schweinheim
 Berlin
 Tübingen
 Heidelberg
 Breslau

Außerdem in diesem Heft