Montag, 19.11.2018
Spessart

Spessart-Artikel Detailinformation

Recherchieren Sie in über 100 Jahren Zeitgeschichte. In unserer Spessart-Datenbank sind alle Jahrgänge seit 1906 verschlagwortet.

Artikel Titel: "... sohin zu einem Neubau geschritten werden muss" - Aus der Amtszeit des Obernburger Landrichters Johann Theobald Fürst (1846-1854).

Dieser Artikel wurde mit folgenden Schlagworten versehen:

sonstige Bauten und Gebäude: Knabelschulhaus, Obernburg
 Frühmesserhaus, Obernburg
 Landgerichtsgebäude, Obernburg
 Rathaus, Obernburg
 Fronfeste, Obernburg
Kirchenhäuser, Kapellen, Glocken, Altäre, Sakralkunst: Kath. Kirche St. Michael, Oberhausen b. Obernburg
Aristokratie: Königreich Bayern
 Großherzogtum Frankfurt
Staatsmänner, Stadtoberhäupter: Max II., bayer. König
 Ludwig I., bayer. König
Gerichte: Landgericht, Obernburg
 Landgericht, Dorfen
 Kreisgericht Regensburg
 Gräflich Castellsches Herrschaftsgericht, Remlingen
Kerker, Haftanstalten: Landgerichtsgefängnis, Obernburg
Gerichte: Landgerichtswesen
 Amtsgerichtswesen
Schulwesen: Gymnasium, Amberg
 Lyzeum, München
Wissenschaft, Hochschulen: Universität Landshut
Schulwesen: Knabenschule, Obernburg
Berufe, Berufsgeschichten Turmwächter: Landrichter
Orte: Oberhausen b. Obernburg
 Dillingen
 Hausen b. Obernburg
 Rüdenhausen
 Aschaffenburg
 Remlingen
 Wiesentheid
 München
 Regensburg
 Amberg
 Schirmitz
 Obernburg
Literaturhinweise: Zahlreiche Anmerkungen und Literaturhinweise
Abbildungen, Urheber: Das ehemalige Obernburger Landgerichtsgebäude, heute Teil des Rathauses (Stadtverwaltung Obernburg)
 Regina Therese Fürst geb. von König, Gemahlin des Landrichters, Aufnahme etwa 1860 (Stadtverwaltung Obernburg)
 Todesanzeige am 31. 8. 2866 für Joseph Theobald Fürst (Archiv d.V.)
 Ansicht von Obernburg um 1900 (Stadtverwaltung Obernburg)
 Landrichter Johann Theobald Fürst, Aufnahme etwa 1860 (Archiv d.V.)
Autoren: Biller Josef H., München
Namen: Fürst Johann Theobald, Landrichter, Obernburg
 Braun Franz, Landrichter, Obernburg
 Fürst Johann Theodor, Oberförster, Schirmitz
 Fürst Elisabeth Sabina, geb. Teichner, Schirmitz
 Fürst Regina Therese, geb. König, Aschaffenburg
 von König Johann Jakob Adolf, Landgerichtsrat, Aschaffenburg
 von König Klara Appolonia geb. Faber, Aschaffenburg
 Fürst Cäzilie, Rüdenhausen
 Fürst Antonie, Rüdenhausen
 Fürst Jakob Adolf, Rüdenhausen
 Fürst Theodor, Remlingen
 Ludwig I., bayer. König
 Max II., bayer. König
 Stockmann Hans, Amtsgerichtsdirektor, Obernburg
 Fürst Carl Theodor, Eslarn
 Fürst Johann Anton, Revierförster, Eslarn
 Wollmuth Theobald
 Fürst Eva Cäzilie, verw. Dürr, geb. Küttenbaum, Aschaffenburg
 Dürr Heinrich Josef, Posthalter, Dettingen
Literaturhinweise: Biller Josef H., Das Posthaltergeschlecht Dürr in Dettingen, in: 1000 Jahre Dettingen am Main 975-1975, Dettingen 1975
Namen: Neumüller Franz Xaver Marzellin, Bauamtmann
 Dürr Clemens P. OSB, Seligenstadt
 Freudenberger Dr, Theobald, Prof. Prälat, Würzburg
 Fahrmbacher Pauline, Landshut
 Fürst theobald, Stabsarzt
 Wittmer Genia
 Koch Josef Anton, Maler
 Bredauer Ottilie geb. von König
 Bredauer Ferdinand, Oberstleutnant, Aschaffenburg
Abbildungen, Urheber: Das erste Landgerichtsgebäude 1814 in Obernburg (o.B.)
Namen: Pius IX., Papst

Außerdem in diesem Heft