Samstag, 22.09.2018

April 2018

Spessartnachrichten Archiv

Aschaffenburg 09.04.2018

160 Jahre Maintal-Sängerbund

Bei den Herren auf diesem Foto handelt es sich um die Vorstandsmitglieder des Maintal-Sängerbundes aus dem Jahr 1908. Die meisten von ihnen waren im damaligen Großherzogtum Hessen-Darmstadt zu Haus. Mit über 1100 Sängerinnen und Sängern in 175 Vereinen ist die Sangesvereinigung heute am Untermain und in Main-Spessart vertreten. In diesem Jahr feiert sie mit zahlreichen Veranstaltungen ihr 160-jähriges Bestehen.

Weiterlesen
Lohr 09.04.2018

Bayersturm gut besucht

Der Lohrer Bayersturm, benannt nach der letzten dort wohnenden Türmerfamilie Bayer (Foto: Helmut Larösch), war 2017 wieder ein Magnet für Besucher aus dem In- und Ausland. Allein ins Turmbuch schrieben 2420 Gäste ihren Namen. Erfahrungsgemäß kommen jedoch wesentlich mehr, die sich nicht eingetragen haben.

Weiterlesen
Würzburg 09.04.2018

Franz Jung neuer Bischof von Würzburg

Der bisherige Generalvikar des Bistums Speyer, Franz Jung, ist von Papst Franziskus zum neuen Bischof von Würzburg ernannt worden (Foto: dpa/epd, ME-Collage). Er löst Friedhelm Hofmann (75) ab, der aus Altersgründen ausgeschieden war. Jung wurde 1966 geboren. Mit drei Geschwistern wuchs er in Ludwigshafen auf.

Weiterlesen
Großwallstadt 09.04.2018

Mehr Touristen im Spessart-Mainland

Nach drei Rekordjahren in Folge ist die Zahl der Übernachtungen in der Tourismusregion Spessart-Mainland im Jahr 2017 im Vergleich zu 2016 noch einmal gestiegen: um 1,8 Prozent auf 2,2 Millionen. Da nur Betriebe ab zehn Betten erfasst wurden, kommen schätzungsweise noch einmal über eine halbe Million Übernachtungen hinzu, sagte Landrat Jens Marco Scherf bei der Vorstellung der Zahlen in Großwallstadt.

Weiterlesen
Hanau 09.04.2018

Märchen-Festspiele in Hanau

Prinzessin küsst Frosch – das ist eine Schlüsselszenen im Märchen »Der Froschkönig« (Foto: Stadt Hanau). Dieses und viele andere Stücke werden 2018 bei den Brüder-Grimm-Festspielen im überdachten Amphitheater des Parks von Schloss Philippsruhe in Hanau aufgeführt. Premiere ist am 19. Mai.

Weiterlesen
Lohr 09.04.2018

Ausstellung über die Kartoffel

Mühselig war die Kartoffelernte in früheren Jahren, wie auf diesem Schulwandbild von 1943 dargestellt (Foto: Schulmuseum Eduard Stenger). Das Schulmuseum Lohr geht darauf mit einer Ausstellung unter dem Titel »Die Kartoffel in der Schule« ein. Noch bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts fand die Kartoffel in den Schulbüchern wenig Beachtung.

Weiterlesen
Lohr 09.04.2018

Lohr in der Nachkriegszeit

Sage und schreibe 22 Lebensmittelgeschäfte, wie dieses von Josef Künzinger in der Rodenbacher Straße, gab es den 1950er Jahren noch in Lohr. Das und viele andere Themen behandelt der vierte Band zur Lohrer Nachkriegsgeschichte unter dem Titel »Handel und Handwerk«.

Weiterlesen
Collenberg/München 09.04.2018

Preis für 52 E-Bike-Ladestationen

Nicht einmal ein Jahr nach dem offiziellen Startschuss in Collenberg für ein flächendeckendes Netz für E-Bike-Ladestationen ist das Projekt »Wald erfahren« vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Bayern in München mit dem erstmals verliehenen Preis »Goldenes Pedal« ausgezeichnet worden.

Weiterlesen
Erlenbach 09.04.2018

100 Jahre Erlenbacher Schiffswerft

Die Erlenbacher Schiffswerft feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Hervorgegangen ist sie aus der Bayerischen Schiffbaugesellschaft (BSG), die am 1. März 1918 von Anton Schellenberger und seinem Sohn Franz Josef unter Beteiligung weiterer Gesellschafter gegründet worden war. Anton Schellenberger hatte bereits 1883 die väterliche Werft in Wörth übernommen, war jedoch 1918 aus Platzmangel auf die andere Mainseite nach Erlenbach umgezogen.

Weiterlesen
Neuhütten 09.04.2018

Die Wetterstation im Spessart

Die einzige Wetterstation, die der Deutsche Wetterdienst im Spessart betreibt, eine von 33 in Bayern, steht in Neuhütten. Betreut wird sie vom ehrenamtlichen Bürgermeister Edmund Wirzberger (Foto: Johannes Ungemach). Seit 2006 ist die Station aufgebaut. Vorher war sie, seit 1972, am Breitsol bei Bischbrun.

Weiterlesen
Großwallstadt 09.04.2018

10000 Euro für barrierenfreien Tourismus

Der Spessart ist als eine von zehn bayerischen Pilotregionen für barrierefreien Tourismus ausgewählt worden. Für die Umsetzung erhält der Tourismusverband Spessart-Mainland, Großwallstadt, 10000 Euro. Mit dem Geld können 10 bis 15 Hotels, Restaurants sowie Einrichtungen wie Schwimmbäder und Tourismus-Büros zertifiziert werden. Grundlage dafür ist das bundesweite Kennzeichnungs-System „Reisen für Alle“.

Weiterlesen