Mittwoch, 19.09.2018

Oktober 2017

Spessartnachrichten Archiv

Heimbuchenthal 13.10.2017

Grünes Licht für neues Fahrradmuseum

Im 200. Jahr seit der Erfindung des Fahrrads gibt es gute Nachrichten aus Heimbuchenthal: Der Gemeinderat hat grünes Licht gegeben für den Bau des neuen Fahrradmuseums. Es entsteht auf dem Festplatz an der Rothsmühle in der Nähe des Musikpavillons. Ulrich Teige, der Fahrrad-Enthusiast aus Heimbuchenthal, wird hier die 180 schönsten und kuriosesten seiner insgesamt 400 Fahrräder ausstellen.

Weiterlesen
Odenwaldkreis 13.10.2017

Neuer Odenwaldkalender mit kulturhistorischen Wanderzielen

Der Odenwaldkalender, der 2018 in seinem 20. Jahr erscheint, stellt auch in der neuen Auflage in Wort und Bild zwölf kulturhistorische Wanderziele vor. Zu jeder Wanderung gibt es Informationen zu Land und Leuten, zu Kultur- und Naturdenkmälern, Sitten und Gebräuchen sowie Sagen und Legenden.

Weiterlesen
Main-Kinzig-Kreis 13.10.2017

Weniger Nachwuchs bei den Störchen

Nachtfröste im April, Schlechtwetterperioden, Störungen an den Nestern und Schäden durch Waschbären und Marder: 2017 war kein gutes Jahr für die Störche im Main-Kinzig-Kreis. Nur 83 Junge wurden großgezogen – das schlechteste Ergebnis seit der Wiederansiedlung der Vögel im Jahr 2000.

Weiterlesen
Triefenstein 13.10.2017

Seltenes Foto mit Waschbär

Einen Waschbären zu fotografieren, das ist jetzt Uwe Scheurich im Wald von Triefenstein gelungen. Schon seit längerem hatte er dort Spuren von Waschbären entdeckt. Das Foto gelang ihm, als der Waschbär sich noch vor Sonnenaufgang von einer alten Eiche auf das Dach einer großen Vogelfutterstation schwang.

Weiterlesen
Miltenberg 13.10.2017

Entdeckungstour im Maintal

Drei Broschüren zu Entdeckungstouren im Maintal hat der Tourismusverband Churfranken jetzt neu aufgelegt. Sie führen auf den Fränkischen Rotweinwanderweg, zu Burgen und Schlössern, etwa zur Burg Wildenberg und auf Wanderwege im Südspessart.

Weiterlesen
Karlstadt 13.10.2017

Karlstadter Glocken im Internet

Die zehn Glocken der Stadtpfarrkirche St. Andreas – das zweitgrößte freischwingende Geläut im Bistum Würzburg – sind jetzt im Internet zu hören und in Videos zu sehen.

Weiterlesen
Aschaffenburg/Miltenberg 13.10.2017

Spessart immer beliebter

Der Spessart wird bei den Touristen immer beliebter. Das geht aus der Statistik des Tourismusverbands Spessart-Mainland für das erste Halbjahr 2017 hervor. Die Zahl der Gäste kletterte in diesem Zeitraum auf 400000 – vier Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen
Hanau-Klein-Auheim 13.10.2017

50 Jahre Wildpark Alte Fasanerie

Vor 50 Jahren ist die von Erzbischof Lothar Franz von Schönborn im Jahr 1705 gegründete Fasanerie in einen Wildpark umgewandelt worden. Seither haben jährlich über 200000 Besucher den 107 Herktar großen Wildpark Alte Fasanerie im Hanauer Stadtteil Klein-Auheim besucht.

Weiterlesen
Mainhausen 13.10.2017

Heimatverein ausgezeichnet

Die hessische Landesregierung hat den Geschichts- und Heimatverein Mainhausen (GHV) mit dem Ehrenamtspreis für Denkmalschutz in Hessen ausgezeichnet. Seit 2009 graben der Verein und die Untere Denkmalschutzbehörde am Zellhügel westlich des Ortsteils Zellhausen.

Weiterlesen
Main-Spessart 13.10.2017

Unterwegs im Kreis Main-Spessart

Broschüren und Flyer für Ausflüge und Touren im Kreis Main-Spessart hält das Landratsamt bereit. Per Rad geht es an der Wern und der Fränkischen Saale entlang sowie ins Fränkische Weinland, in den Spessart, die Rhön und rund um Frammersbach, Lohr, Gemünden und Karlstadt.

Weiterlesen
Michelstadt 13.10.2017

Durch Michelstadts historische Altstadt

27 durchnummerierte Hinweistafeln in deutscher und englischer Sprache werden demnächst durch die historische Altstadt von Michelstadt führen. Die ersten Tafeln wurden jetzt angebracht, Die Kosten belaufen sich auf 2500 Euro.

Weiterlesen
Weibersbrunn 13.10.2017

Neues Fliegerkreuz gesegnet

Ein neues Kreuz hat der Wanderverein Eichkätzchen am Weg zwischen Echterspfahl und Weibersbrunn aufgestellt. Es erinnrt an einen Flugzeugabsturz mit fünf Todesopfern im Jahr 1932. Eine Maschine der Lufthansa vom Typ Junkers F 13 war damals bei dichtem Nebel auf dem Weg von Nürnberg-Fürth nach Frankfurt im Wald zerschellt.

Weiterlesen
Bischbrunn 13.10.2017

Absturz über dem Spessart

Hier, im Springbachtal, südlich von Bischbrunn (Maria Thauer deutet auf die Stelle), stürzte im Oktober 1943 der 27-jährige Alfred Surau ab. Er war einer von deutschen Messerschmitt-Jägern. Sie griffen an jenem Oktobertag viermotorige US-Bomber vom Typ B 17 an, die ihre Bombenlast über der Kugellagerindustrie in Schweinfurt abwerfen wollten.

Weiterlesen