Freitag, 21.09.2018

Juni 2017

Spessartnachrichten Archiv

Wertheim-Bronnbach 09.06.2017

Bronnbacher Abteigarten saniert

Mit den Bronnbacher Gartentagen ist der sanierte Abteigarten von Kloster Bronnbach feierlich eröffnet worden. Rund 2,7 Millionen Euro wurden investiert, doch erst die Spende einer ungenannten privaten Stiftung im sechsstelligen Bereich habe die Arbeiten möglich gemacht, sagt Matthias Wagner, der Leiter des Eigenbetriebs Kloster Bronnbach.

Weiterlesen
Kreuzwertheim 09.06.2017

Als die Pulverfabrik explodierte

Als vor 90 Jahren die Pulverfabrik Hasloch explodierte und vor 80 Jahren die Staustufe Eichel gebaut wurden, darüber berichtet die neueste Ausgabe des reich bebilderten Kreuzwertheimer Jahrbuchs, das Beiträge über historische Ereignisse und Persönlichkeiten enthält.

Weiterlesen
Hanau-Wilhelmsbad 09.06.2017

Historisches Karussell dreht sich wieder

Das historische Karussell im Hanauer Staatspark Wilhelmsbad dreht sich wieder. Im vergangenen Jahr waren die vier Wagen und 16 Pferde aufwendig saniert worden (wir berichteten). Das 1780 in Form eines römischen Rundtempels mit zwölf Säulen erbaute Karussell gilt als das älteste funktionsfähige feste Karussell der Welt.

Weiterlesen
Goldbach 09.06.2017

Nimblers Kirchen gemalt

Alle Kirchen und Kapellen, in denen der am 4.März verstorbene Pfarrer Erwin Nimbler wirkte, hat der Goldbacher Künstler Gebhard Hepp verewigt: 28 davon auf einem großen Triptychon und den Rest auf einem Gemälde, das die Kirchen in der Pfarreiengemeinschaft Glattbach-Johannesberg zeigt, darunter auch die Kirchen, die Nimbler noch im Ruhestand betreute.

Weiterlesen
Werbach-Gamburg 09.06.2017

Saison auf der Gamburg

Die Burg Gamburg ist wieder an jedem Wochenende und Feiertag für Besichtigungen und Führungen geöffnet, ebenso die Burgkapelle, das Burgcafé und der Burgshop. Es gibt eine Reihe von Kursen und Veranstaltungen, darunter am 1. Juli eine Adaption von Goethes Faust.

Weiterlesen
Mainaschaff 09.06.2017

3000 alte Gräber entdeckt

In den Mainaschaffer Kreuzäckern lebten vor rund 3000 Jahren Menschen. Ihre Urnengräber werden derzeit ausgegraben. Sie sind ein archäologischer Schatz, denn sie erzählen vom Leben in der Bronzezeit. Selten seien Gräber mit so reichhaltiger Ausstattung und vielen Beigaben gefunden worden, sagt Ausgrabungsleiter Sebastian Sattler.

Weiterlesen
Lohr 09.06.2017

Die Zeit des Biedermeier

Die Zeit des Biedermeier wird in einer Ausstellung lebendig, die noch bis 3. September im Schulmuseum Lohr zu sehen ist. Die Jahre zwischen den Befreiungskriegen 1813 und 1815 und der Revolution 1848 war durch eine von oben verordnete Ruhe geprägt. Sie wurde mit Gesetzen scharf geregelt, die die Meinungsfreiheit beschnitten und die Pressezensur durchsetzten.

Weiterlesen
Hanau 09.06.2017

3000 kleine Eichen gepflanzt

Das Forstamt Hanau-Wolfgang setzt sein Verjüngungsprogramm für die Stieleiche fort. Im Frühjahr wurden 30000 kleine Eichen gepflanzt. Die Eiche, sagt Forstamtsleiter Christian Schaefer, sei ein pflegeintensiver Baum, der sehr schnell von anderen Baumarten überwachsen werde und deshalb lebenslang auf Hilfe durch die Förster angewiesen sei.

Weiterlesen
Heigenbrücken 09.06.2017

Erle statt Fichte

Nachdem der Staatsforstbetrieb schon im Winter im Kesslergrund auf einer Fläche von 12000 Quadratmetern Fichten gefällt hat, haben Waldarbeiter hier 3500 Schwarzerlen gepflanzt. Der Erlenbruchwald soll rund um den Bach wachsen, der durch den Kesslergrund fließt.

Weiterlesen
Großheubach 09.06.2017

75 neue Stufen zum Engelberg

Ein Teil der maroden Engelbergstaffeln hinauf zum Kloster ist ausgewechselt worden. Viele der 612 Stufen waren in sehr schlechtem Zustand. 75 neue Stufen wurden inzwischen aufgebaut (Foto: Manfred Weiß). Die Arbeiten schlagen insgesamt mit rund 60000 Euro zu Buche.

Weiterlesen
Miltenberg 09.06.2017

Neuer Miltenberg-Führer

Unter dem Titel „Miltenberg entdecken und erleben“ hat der Amorbacher Plexus-Verlag einen neuen Stadtführer herausgegeben, der jetzt im Handel erhältlich ist. Er ersetzt den Stadtführer aus dem Jahr 2003 mit dem gleichen Titel, der aber schon längere Zeit vergriffen war. Brigitte Wenninger, die Autorin des ersten Stadtführers, hat für die Neuauflage auf Bitten von Plexus-Verleger Josef Paul Foit ihre Texte überarbeitet, ergänzt und aktualisiert.

Weiterlesen
Aschaffenburg 09.06.2017

Letztmals vor 60 Jahren: Spessarter Passionsspiele

Dieses Szenenfoto von den Spessarter Passionsspielen in Aschaffenburg-Schweinheim hat der Heimat- und Geschichtsverein Schweinheim im Jahr 1951 in der Turnhalle am Sportweg aufgenommen – sechs Jahre vor der letzten Aufführung vor 60 Jahren am Karfreitag 1957.

Weiterlesen
Hausen 09.06.2017

Bambipreis für die Kitzrettung

Mit dem vom Landratsamt Miltenberg geschaffenen Bambi-Preis ist die Gemeinde Hausen geehrt worden. Bei der Überreichung der Auszeichnung würdigte Landrat Jens Marco Scherf das Engagement der Gemeinde zur Rettung der Rehkitze in den vergangenen zwei Jahren.

Weiterlesen
Aschaffenburg 09.06.2017

Heimatpreis verliehen für Kirchnerhaus

Nicht nur die Dammbacher Passionsspielgruppe (wir berichteten), auch der Verein Kirchnerhaus Aschaffenburg ist neben anderen mit dem Heimatpreis Unterfranken ausgezeichnet worden.

Weiterlesen