Sonntag, 23.09.2018

August 2016

Spessartnachrichten Archiv

Hanau 09.08.2016

Historisches Karussell saniert

Das historische Karussell im Staatspark Wilhelmsbad ist erneuert (Foto: Reinhold Offermann). Vor neun Jahren war es mit den 16 mehr als 200 Jahre alten Holzpferden und Kutschen zu Restaurator Hans-Michael Hangleiter nach Otzberg gekommen. »Pferde und Wagen waren in einem katastrophalen Zustand«, berichtete Hangleiter. Vorangegangene Reparaturen entsprachen nicht dem Stand der Technik.

Weiterlesen
Mudau 09.08.2016

Zielgerichtete Wegemarkierung

Eine zielgerichtete Markierung der Wanderwege ist in Mudau fertiggestellt worden. Sie informiert die Wanderer exakt über Entfernungen zum nächsten Ort. Auch Einkehrmöglichkeiten und Nahverkehrshaltestellen können aufgesucht werden. Die Hälfte der Kosten hat der Naturpark Neckartal-Odenwald übernommen.

Weiterlesen
Rothenbuch 09.08.2016

Sechs neue Ruhebänke

Wer durch die Wälder bei Rothenbuch spaziert, kann jetzt auf sechs neuen Bänken eine Rast einlegen. Der Forstbetrieb hat als Standort beliebte Wanderziele gewählt, etwa an der Bildbuche, an Blickschneisen im Mäusgrund und im Hafenlohrtal.

Weiterlesen
Schaafheim 09.08.2016

Altes symbolisches Zeichen: Gebetslabyrinth

Auf dem Gelände der evangelischen Kirchengemeinde ist ein Gebetslabyrinth entstanden. Ausgewählt wurde ein Platz, der lange verwildert war und jetzt einen wunderbaren Blick bis in den Spessart gewährt. Eine alte Grabsäule ist der Torwächter und eröffnet den Weg, ein Findling aus einem Grabstein markiert das Ziel.

Weiterlesen
Mariabuchen 09.08.2016

Pater Paul geht, Pater Adam kommt

Pater Paul Kusiak, der beliebte Seelsorger und Guardian des Klosters Mariabuchen, geht im Herbst nach Halfing bei Bad Endorf (Oberbayern). Er wird dort Gemeindepfarrer und Guardian des dreiköpfigen Konvents der Franziskaner. Sein Nachfolger wird Pater Adam Salomon aus Halfing. Der Wechsel kommt nicht überraschend.

Weiterlesen
Lohr-Ruppertshütten 09.08.2016

Auguste Piccard kam mit dem Ballon

Am 21. Juni 1926, vor 90 Jahren, landete der Physiker und Stratosphärenforscher Auguste Piccard mit seinem Ballon in Ruppertshütten. Er war in Begleitung des Wissenschaftlers Ernst Stahel. Der Bauer Vinzenz Weiß brachte die beiden samt Ballon mit seinem Leiterwagen zum Gasthof von Eduard Inderwies, wo zu Ehren der berühmten Gäste eine Feier stattfand und sich die Wissenschaftler ins Gästebuch eintrugen.

Weiterlesen
Partenstein 09.08.2016

Ein Buch über den Spessart

Schon als Jugendlicher war er im Spessart mit Zelt und Rucksack unterwegs. Was er dabei fotografierte, hat er in 15000 Dias festgehalten. Inzwischen ist Frank Schröpfer digital unterwegs und hat seine Liebe zum Spessart in seinem ersten Buch dokumentiert: »Naturwunder Spessart – Der Schatz vor unserer Haustüre«. Auf 200 Seiten und in etwa ebenso vielen Bildern zeigt er den Spessart als Landschaft und Wildnis sowie Tiere und Pflanzen im Detail.

Weiterlesen
Klingenberg 09.08.2016

Lehrpfad mit Esskastanien

Forsttechniker Dominik Ludwig hat den Esskastanienlehrpfad entworfen und 2011 fertiggestellt. 13 Infotafeln säumen die Strecke auf dem Wanderweg von der Clingenburg zum Aussichtsturm (Foto: Laura Hindelang). »Ich will die Kastanie wieder ins Bewusstsein der Leute rücken«, sagt Ludwig.

Weiterlesen
Rothenbuch 08.08.2016

Günter Eich für vielfältige Verdienste geehrt

Zum Ehrenmitglied der Aktionsgemeinschaft Hafenlohrtal (AGH) ist Rothenbuchs Altbürgermeister Günter Eich ernannt worden. Für seine Verdienste um den Grund- und Trinkwasserschutz erhielt er außerdem die goldene Ehrennadel.

Weiterlesen
Sulzbach 08.08.2016

Sulzbachs Wehrmauer saniert

Seine gegen Ende des Mittelalters erbauten Türme, Tore und Befestigungsmauern hat die Gemeinde saniert und den Abschluss des Projekts gefeiert. Grundlage für die Sanierungsarbeiten war eine wissenschaftliche Studie, die die Gemeinde 2007 bei der Aschaffenburger Kunsthistorikern Susanna Rizzo in Auftrag gegeben hatte.

Weiterlesen
Erlenbach/Main 08.08.2016

Pietà und Hochaltar in neuem Glanz

Nach der Renovierung der katholischen Kirche St. Peter und Paul ist die aus dem 14. Jahrhundert stammende Pietà ins Blickfeld der Besucher gerückt. Bisher fristete sie ihr Dasein im Verborgenen.

Weiterlesen
Gemünden 08.08.2016

Neu: Akku-Ladestation

Eine Akku-Ladestation für Pedelecs und E-Bikes hat die Stadt in der Nähe des Marktplatzes im Hofbereich zwischen Tourist-Info und dem Rathaus installiert.

Weiterlesen
Aschaffenburg/Miltenberg/Main-Spessart 08.08.2016

Sorge um Mehlschwalbe und Mauersegler

Der Spatz vor der Amsel und der Kohlmeise. So sieht die Rangliste bei der »Stunde der Gartenvögel« in diesem Jahr aus – sowohl in Deutschland, Bayern und Unterfranken als auch in Stadt und Kreis Aschaffenburg und den Kreisen Miltenberg und Main-Spessart

Weiterlesen
Dammbach 08.08.2016

Der Lämmersalat blüht

Auf einer im vergangenen Jahr angelegten Sandfläche am Oberschnorrhof blühen etwa 50 Exemplare des Lämmersalats (Arnoseris minima). In ganz Unterfranken sind derzeit nur noch sechs, zum Teil sehr kleine, Vorkommen der vom Aussterben bedrohten Pflanze bekannt, berichtet Christian Salomon, Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart.

Weiterlesen
Wertheim 08.08.2016

Stefanie Arz neue Leiterin des Grafschaftsmuseums

Stefanie Arz wird neue Leiterin des Grafschaftsmuseums (Foto: Stadt Wertheim). Die aus Kreuzwertheim stammende 46-jährige Volkskundlerin nimmt ihre Arbeit zum 1. März 2017 auf und löst Jörg Paczkowski ab, der in den Ruhestand geht.

Weiterlesen
Lohr/Aschaffenburg 08.08.2016

Bilder vom 1866er Krieg

Eine Ausstellung über die regionalen Auswirkungen des Bruderkriegs von 1866 ist in Lohr und Aschaffenburg zu sehen:

Weiterlesen
Alzenau 08.08.2016

Der neugierige Steinkauz

Ein halbes Dutzend Naturfreunde sorgt sich in Stadt und Kreis Aschaffenburg um das Wohlergehen der Steinkäuze, unter ihnen Thomas Stadtmüller vom Landesbund für Vogelschutz sowie Bernd Sticksel und Karl Neumann vom Verein für Natur- und Vogelschutz Alzenau

Weiterlesen
Lohr-Steinbach 08.08.2016

Uferschwalben in den Sandgruben

In den Steinbacher Sandgruben brütet seit vielen Jahren eine Uferschwalbenkolonie von etwa 50 Paaren. Jedes Jahr beziehen die Schwalben frisch abgegrabene senkrechte Sandsteilwände oder, wie jetzt, eine senkrechte Steilwand in der stillgelegten Sandgrube am Baggersee.

Weiterlesen
Amorbach 08.08.2016

Fürstenhaus Leiningen erhält Denkmalpreis

Für die Sanierung der ehemaligen Abteikirche hat Andreas Fürst zu Leiningen die bayerische Denkmalschutzmedaille erhalten. Staatsminister Ludwig Spaenle überreichte die Auszeichnung. Die Kirche gehört zu den schönsten Barockkirchen Deutschlands. Erbaut wurde sie 1742 bis 1745.

Weiterlesen
Karlstadt 08.08.2016

Renaissance und Reformation

Ein Museum mit dem Schwerpunkt Renaissance und Reformation soll in dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude in der Hauptstraße 9 eingerichtet werden. Die Trägerschaft übernimmt die Stadt, ausgestattet wird das Museum von der Diözese Würzburg unter dem Thema »Kunst und Geist zu Beginn der Neuzeit«.

Weiterlesen