Mittwoch, 21.11.2018

Juni 2016

Spessartnachrichten Archiv

Spessartnachrichten

Rohenbuch 08.06.2016

Internetkonzern Apple kauf Eichen für neue Büromöbel

. Mit Eichenholz aus dem Spessart schreinert ein niederländisches Unternehmen derzeit Bürotische für die neue Zentrale des Weltkonzerns Apple im kalifornischen Cupertino. 500 Tische hat der Konzern geordert; 5,5 mal 1,2 Meter sollen sie messen. Die Eichen dafür hat Jann Oetting verkauft, darunter ein Baumriese aus dem Jahr 1660.

Weiterlesen
Mömlingen 08.06.2016

Blick in die Erdgeschichte

Einen 28 Meter tiefen Blick in die Erdgeschichte bietet das »Basaltloch« auf dem Buchberg. Der Geopunkt wurde jetzt offiziell seiner Bestimmung übergeben. Der Schacht aus dem Jahr 1851 ist beleuchtet.

Weiterlesen
Kleinheubach 08.06.2016

Fundamente einer Römervilla entdeckt

Fundamente eines römischen Gutshofs sind auf dem Gelände der Firma Keller gefunden worden. Baggerarbeiten für die geplante Firmenerweiterung brachten die Fundamente ans Tageslicht. Grabungsleiter Marcus Jae spricht von einer Seltenheit.

Weiterlesen
Lohr 08.06.2016

Urzeitkrebse am Stadlersee

Wenn der Stadlersee am Fuß des Naturschutzgebiets Romberg randvoll mit Wasser gefüllt ist, wimmelt es in den Tümpeln ringsum von kleinen seltsamen Wesen mit urtümlicher Gestalt. Es sind Frühjahrs-Kiemenfußkrebse, auch Frühjahrs-Feenkrebse genannt. Sie gehören zu den Urzeitkrebsen, die seit Beginn des Erdmittelalters vor rund 200 Millionen Jahren auf der Erde leben und ihre Gestalt seither nicht verändert haben.

Weiterlesen
Alzenau 08.06.2016

Weinberg an der Burg wächst

. Mit der Pflanzung weiterer Riesling-Rebstöcke ist die Erweiterung des Weinbergs an der Burg fortgeführt worden. Die vor vor zwei Jahren gesetzten 100 Weinstöcke sollen im Herbst den ersten Ertrag mit etwa 100 Flaschen Burgriesling bringen. Das Projekt ist Teil der Burgsanierung, die schon mehrere Jahre dauert.

Weiterlesen
Rothenbuch 08.06.2016

Kein Schuss mehr auf den Hirsch

Ein neues Jagdkonzept wird seit einem Jahr in der Hegegemeinschaft Spessart-Süd umgesetzt. Ziel ist es, die wachsende Population des Rotwilds in den Griff zu bekommen und so die hohen Verbissschäden an jungen Baumpflanzen zu reduzieren.

Weiterlesen
Amorbach 08.06.2016

Löwe bekam neuen Unterkiefer

Alkohol, jugendlicher Übermut und Silvesterkracher: Diese explosive Mischung hat dafür gesorgt, dass dem Löwendenkmal am Geisgraben an Silvester 2013 der Unterkiefer weggesprengt wurde.

Weiterlesen
Großwallstadt 08.06.2016

Gästerekord im Spessart

Der Tourismusverband Spessart-Mainland meldet Rekordergebnisse für das Geschäftsjahr 2015: Allein in den statistisch erfassten Betrieben wurden fast 793000 Übernachtungsgäste gezählt. Das sind 4,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Weiterlesen
Triefenstein-Homburg 08.06.2016

Das Mühlrad dreht sich wieder

Das Mühlrad in der Papiermühle Homburg dreht sich wieder. Im November war in dem Industriedenkmal das große Kammrad zerbrochen, das die Kraft des Mühlrads auf einen Generator überträgt und dadurch Wechselstrom von 4,5 Kilowattstunden erzeugt. Für den Landkreis als Träger des Museums ergab sich die Frage, wer wohl in der Lage wäre, ein so großes Maschinenteil in kurzer Zeit individuell zu fertigen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 08.06.2016

Mehr Wald am Untermain

Mehr Wald am Bayerischen Untermain (Stadt und Kreis Aschaffenburg und Kreis Miltenberg): Die Forstfläche hat hier in den vergangenen drei Jahrzehnten um 160 Hektar zugenommen. Darauf weist das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Aschaffenburg hin.

Weiterlesen
Aschaffenburg 08.06.2016

Früher Oberenheim, heute Obernau

Mit einem großen Fest hat der Stadtteil Obernau sein 825-jähriges Bestehen gefeiert . Oberenheim wurde die Ansiedlung zuerst genannt, wobei die Endung »-heim« auf eine erste Besiedlung seit der Zeit der fränkischen Landnahme unter den Merowingern im 6. und 7. Jahrhundert deutet.

Weiterlesen
Kleinheubach 08.06.2016

Garten der Kontinente

Stephanie zu Löwenstein will den denkmalgeschützten englischen Garten des Schlossparks für die Zukunft neu gestalten. Dafür hat sie den Landschaftsarchitekten Johann Senner mit seinem Team engagiert. Der Erbprinzessin schwebt ein botanischer Garten vor, in dem die Vegetation aller fünf Kontinente wächst.

Weiterlesen
Wertheim 08.06.2016

Museumsleiter hört auf

Jörg Paczkowski, Leiter des Grafschaftsmuseums, scheidet Ende Februar 2017 aus dem Dienst aus. Er war dann fast genau 38 Jahre im Amt. Der gebürtige Oldenburger hatte am 1. März 1979 seine Arbeit in Wertheim begonnen und wollte zunächst nur fünf Jahre bleiben

Weiterlesen
Lohr/Marktheidenfeld 08.06.2016

Auch in Lohr mehr Platz für Schiffe?

. Steht der Schifffahrt wie in Marktheidenfeld auch an der alten Mainbrücke in Lohr ein Brückenpfeiler im Weg? Derzeit simuliert die Bundesanstalt für Wasserbau die Durchfahrtsgeometrie. Brücke, Ufer und Strömungsverhältnisse werden dabei am Computer dargestellt. Erfahrene Schiffsführer testen dann die Durchfahrt verschieden großer Schiffe.

Weiterlesen
Hanau 08.06.2016

Herrnmühle bald mit Cafè

Die Herrnmühle an der Kinzig wird ab 1. Juli auch ein Café beherbergen. Betrieben wird es vom Verein Lebensgestaltung, der in den historischen Gemäuern bereits das Waschwerk unterhält: eine Wäscherei, in der Menschen mit Behinderung eine Beschäftigung finden. Bauherr und Investor Ernst Hain ist in Hanau kein Unbekannter:

Weiterlesen
Aschaffenburg 08.06.2016

"Action for Kitz"

Förster und Jäger haben auf Feldern und Wiesen am Bayerischen Untermain rund 100 Rehkitz-Scheuchen aufgestellt, die Schülerinnen und Schüler aus zehn Schulen gebastelt hatten. »Kids for Kitz« nennt sich die Aktion, die Doris Völker-Wamser aus Hausen (Kreis Miltenberg) auf die Beine gestellt hat.

Weiterlesen
Triefenstein-Homburg 08.06.2016

Gelbe Welle am Main

Weil der Wassertourismus auf dem Main immer beliebter wird, werden jetzt auch Stück für Stück alle Anlegestellen vom Obermain bis zur Mündung beschildert. Auf den Infotafeln wie dieser in Homburg erfahren Kanuten und andere Wasserwanderer, was es vor Ort zu sehen und zu erleben gibt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 08.06.2016

Grünbrücke für das Wild

Kaum fertig und schon wieder Baustelle? Tatsächlich baut die Autobahndirektion Nordbayern an der eben erst verbreiterten A 3 zwischen Weibersbrunn und Rohrbrunn eine Grünbrücke über die Autobahn, 50 Meter lang und 50 Meter breit. Über diese Brücke führt kein Wanderweg und auch keine Straße.

Weiterlesen
Erlenbach/Main 08.06.2016

Historischer Treidelkahn fährt wieder

Willi ist ein 1906 in den Niederlanden gebautes Kanalschiff, das zuerst von Pferden, Lokomotiven und Menschenkraft von Hafen zu Hafen gezogen wurde. Erst 1961 erhielt Willi einen Motor. 1992 sollte Willi verschrottet werden, lag dann aber 12 Jahre unbeachtet am Mannheimer Neckarufer, wo ihn der Reeder Günter Baumgartner aus Muttenz (Schweiz) aus seinem Dornröschenschlaf erweckte und mit ihm seinen Traum erfüllte: aus einem Binnenschiff ein Wohnschiff bauen.

Weiterlesen
Kleinostheim 08.06.2016

Von der Ameise bis zur Spinne

Rekord im Naturerlebnisgarten und in der Umweltstation des Landesbunds für Vogelschutz: Im vergangenen Jahr kamen rund 5000 Besucher in beide Einrichtungen. Höhepunkt war die Natur- und Kunstausstellung im Juni mit 2500 Besuchern – an einem einzigen Tag. Der Garten beherbergt eine Vielzahl an Lebensräumen: See, Wiese, Hecke, Trockenmauer.

Weiterlesen