Donnerstag, 20.09.2018

März 2016

Spessartnachrichten Archiv

Aschaffenburg 08.03.2016

Katalog der Stiftsbibliothek digitalisiert

Der Katalog der Aschaffenburger Stiftsbibliothek mit den fast 26000 historischen Werken ist digitalisiert. Der Buchbestand ist damit weltweit recherchierbar. Ab sofort können Leser erfahren, welche Inkunabeln, Texte und Bücher aus über vier Jahrhunderten in der Bibliothek schlummern.

Weiterlesen
Wörth 08.03.2016

Neues über den Wörther Schiffbau

Der Verein zur Förderung des Schifffahrts- und Schiffbaumuseums hat die 31. Ausgabe der Museumszeitschrift, die Mainschifffahrts-Nachrichten, herausgegeben.

Weiterlesen
Miltenberg 08.03.2016

Ironisch und hintergründig

»Miltebersch un sei G`lersch« – das ist ein stehender Begriff in der Kreisstadt. Wenn die die Leute das Wort nicht gerade als Beschimpfung für das »alte Gelump« des Nachbarn verwenden, ist ihnen ihr eigenes »G`lersch« lieb, teuer und bewahrenswert.

Weiterlesen
Amorbach 08.03.2016

Stadthotel kommt

Die leer stehenden Hotels Badischer Hof und Post sollen zu einem Stadthotel verschmelzen. Ein Bebauungsplan soll die Sanierung, Erweiterung und Verbindung der beiden Objekte ermöglichen. Finanziert wird der Umbau vom Fürstenhaus zu Leiningen, das auch die Machbarkeitsstudie für das Stadthotel finanziert hatte.

Weiterlesen
Wörth 08.03.2016

Als Wasserburg gegründet

Um das Jahr 1270 ist der Ort »Werde« einige hundert Meter oberhalb der Siedlung »Erlebach« als Wasserburg und Marktort gegründet worden. Das Gemälde vom Wasserschloss im Saal des historischen Rathauses erinnert daran. Aber erst 1291 bezeichnete Gerlach von Breuberg Wörth als »meum oppidum« - »meine Stadt«.

Weiterlesen
Lohr 08.03.2016

Unterwegs im Naturpark

Das gemeinsame Jahresprogramm der Naturparks hessischer und bayerischer Spessart, das jetzt in Lohr vorgestellt wurde, umfasst 268 Veranstaltungen.

Weiterlesen
Schöllkrippen-Hofstädten 08.03.2016

Dorfladen des Jahres 2016

Große Feier im Hofstädtener Dorfladen: Bei der Internationalen Grünen Woche in Berlin ist die Einrichtung zum »Dorfladen des Jahres 2016« gekürt worden. Bürgermeister Rainer Pistner gratuliere dazu den beiden Geschäftsührerinnen Michaela Mannel und Tanja Staab.

Weiterlesen
Lohr-Sendelbach 08.03.2016

Festliche Uniform jetzt im Museum

Das Schulmuseum ist um die Dienstuniform eines königlich-bayerischen Beamten reicher. Richard Balles, Bezirksoberamtmann (Landrat) von Lohr und Großvater von Uta Sinner, trug sie zu besonderen Anlässen. Uta Sinner hat die Uniform jetzt Museumsleiter Eduard Stenger übergeben, dem sie sogar wie angegossen passte.

Weiterlesen
Rechtenbach 08.03.2016

Sauerei auf der Weikertswiese

Wildschweine richten im Spessart immer mehr Schäden an. Bei der Suche nach tierischem Eiweiß in Form von Engerlingen und Würmern haben sie jetzt die unter Vertragsnaturschutz stehende Weikertswiese bei Rechtenbach auf mehr als tausend Quadratmetern umgepflügt.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 07.03.2016

Brückensanierung verzögert sich

Die Sanierung der alten Mainbrücke könnte erst in zehn Jahren abgeschlossen sein. Als Grund wurden dem Stadtrat Unstimmigkeiten zwischen dem Staatlichen Bauamt Würzburg und der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mitgeteilt. Die unter Beteiligung des Hofarchitekten Leo von Klenze im Jahr 1846 fertiggestellte und nach dem Krieg im klassizistischen Stil wieder aufgebaute Brücke steht in jüngster Zeit im Blick der Öffentlichkeit.

Weiterlesen
Bischbrunn 07.03.2016

50 Jahre Sender Breitsol

Auf dem höchsten Berg im Spessart, dem Geiersberg (586 Meter), steht der Sender Breitsol, benannt nach dem zweiten Namen für den Geiersberg. Vor 50 Jahren, am 1. Februar 1966, wurde der Sender in Betrieb genommen. Er übertrug das analoge Programm von ZDF und Bayerischem Fernsehen als Umsetzer, der die örtlichen Empfangslücken ausfüllte.

Weiterlesen
Bad Orb 07.03.2016

Indoor-Gradierwerk in Betrieb

Das neue Indoor-Gradierwerk im Rundbau der historischen Trink- und Lesehalle hat seinen Betrieb aufgenommen. Während das 210 Jahre alte Gradierwerk, das im Freien im Kurpark steht, nicht wintertauglich ist, kann die neue Anlage auch in der kalten Jahreszeit genutzt werden.

Weiterlesen
Alzenau/Aschaffenburg 07.03.2016

Virtuelle Zeitreise

Spielerisch und unterhaltsam jede Menge über die Antike lernen, Das ist mit dem Kinderaudioguide für das Aschaffenburger Pompejanum möglich. Geschaffen haben die virtuelle Zeitreise die sieben Schülerinnen und Schüler des Projektseminars von Christine Bax am Spessart-Gymnasium Alzenau.

Weiterlesen
Schneeberg 07.03.2016

Verein der Kellerfreunde gegründet

Elf Liebhaber der Kulturlandschaft im Marsbach- und Morretal haben sich zum Verein der Kellerfreunde Schneeberg zusammengeschlossen. Der Verein will Denkmalschutz und Denkmalpflege fördern und sich vor allem für den Erhalt und die Nutzung der historischen Keller und Kelterhäuser in Schneeberg einsetzen.

Weiterlesen
Bad Orb 07.03.2016

Flow-Trail für Mountainbiker

Das Mountainbike-Tourennetz im hessischen Spessart wird weiter ausgebaut, jetzt mit einem Flow-Train, der geübten Mountainbike-Fahrern Achterbahn-Feeling wie auf der Bikerstrecke bei Frammersbach verspricht. Der Förderbescheid über 35300 Euro liegt bereits vor.

Weiterlesen
Amorbach 07.03.2016

Abschied von Eilika Fürstin von Leiningen

Am Sarg in der Abteikirche haben die Amorbacher Abschied von Eilika Fürstin zu Leiningen genommen, die eine Woche vor ihrem 88. Geburtstag gestorben war. Mehr als 350 Trauergäste, darunter Mitglieder aller deutschen und vieler europäischer Fürstenhäuser, erwiesen ihr bei der Trauerfeier in der Abteikirche die letzte Ehre.

Weiterlesen
Kleinostheim/Main-Spessart 07.03.2016

Kohlmeise fliegt auf Platz 1

Bei der diesjährigen Zählaktion der Wintervögel kam die Kohlmeise in Stadt und Kreis Aschaffenburg sowie im Kreis Miltenberg (Bayerischer Untermain) auf Platz 1, während der Haussperling (Spatz) im Kreis Main-Spessart Platz 1 erreichte und dort die Kohlmeise auf den zweiten Platz verdrängte. Am bayerischen Untermain wurden dagegen so viele Haussperlinge gezählt, dass es für sie nur zum zweiten Platz reichte.

Weiterlesen
Miltenberg 07.03.2016

Komorane fressen die Fische weg

Der Kormoran richtet im Main wieder massive Schäden an. Darüber beklagten sich die Vertreter aus unterfränkischen Angelvereinen bei einer Fachgruppensitzung des Fischereiverbandes Unterfranken in Miltenberg. Über 2000 Zentner würden die Fischfresser pro Jahr vertilgen

Weiterlesen