Dienstag, 18.09.2018

Dezember 2015

Spessartnachrichten Archiv

Lohr 09.12.2015

Der Urwald vor der Stadt

Ein Stückchen »Wildes Deutschland« ist jetzt auch in Lohr beheimatet. Das jedenfalls hat der World Wide Fund for Nature (WWF) entschieden und einen neuen Lehrpfad über den Einklang von Wirtschaftswald und Naturwald mit dem Prädikat ausgezeichnet.

Weiterlesen
Miltenberg 09.12.2015

MIL 1 - der hochgelobte Trail im Wald

Die Arbeit hat sich gelohnt: Der Trail MIL 1, den die Mountainbiker um Stefan Ruprecht und mit Unterstützung der TV-Radsportabteilung auf den Höhen von Grau-, Grein- und Schlossberg angelegt haben, wurde jetzt von der Zeitschrift »Bikesport« unter den 40 besten Trails in Deutschland, Österreich und der Schweiz gelistet.

Weiterlesen
Freigericht 09.12.2015

Premiumweg mit Fernsicht

Weiher, Mariengrotte und weite Sicht übers Land: Der knapp zehn Kilometer lange Wanderweg »Vorderspessartblick Horbach«, der sich um den Bergrücken östlich des Freigerichter Ortsteils schlängelt, hat vom Deutschen Wanderinstitut das Premium-Wandersiegel erhalten.

Weiterlesen
Wertheim 09.12.2015

Romantische Straße: Route geändert

Ab 1. Januar 2016 werden Wertheim und das Taubertal Teil der Romantischen Straße. Die Route der ältesten Ferienstraße Deutschlands wird damit geändert. Sie führt künftig von Würzburg nicht mehr über die B 27 nach Tauberbischofsheim, sondern nimmt einen Umweg über Holzkirchen, Dertingen und Urphar nach Wertheim und durch das Taubertal nach Tauberbischofsheim.

Weiterlesen
Aschaffenburg 09.12.2015

Die Geschichte der Post

Auch das heutige Gebäude der Volkshochschule gehört zur Geschichte des Postwesens im Spessart: Von 1896 bis 1922 war hier ein Postamt untergebracht. Das ist einer Ausstellung im Stadt- und Stiftsarchiv zu entnehmen.

Weiterlesen
Wertheim/Hasloch 09.12.2015

Fußgängersteg wieder geöffnet

Nach eineinhalbjähriger Sperrung ist der Fußgängersteg an der Bahnbrücke zwischen Wertheim-Bestenheid und Hasloch nun wieder freigegeben. Die Sanierungs- und Reparaturarbeiten sind beendet.

Weiterlesen
Stadtprozelten 09.12.2015

Klettern an steilen Felswänden

Der neue Kletter- und Veranstaltungspark im früheren Steinbruch hinter dem alten Schulgebäude an der Hauptstraße ist mit einem großen Fest eröffnet worden 8. An 35 Meter hohen Felswänden können Kletterfreunde hier ihren sportlichen Aktivitäten nachgehen.

Weiterlesen
Walldürn-Gottersdorf 09.12.2015

Bofsheimer Haus jetzt offen

Ein altes Bauernhaus aus Osterburken-Bofsheim, das im Freilandmuseum Gottersdorf steht, aber bislang noch geschlossen war, kann jetzt besichtigt werden.

Weiterlesen
Kahl 09.12.2015

Krötentransport einfacherer und sicherer

2000 bis 3000 Erdkröten, Grasfrösche, Molche und Salamander ziehen im Frühjahr aus ihren Winterquartieren im Wald nördlich der Staatsstraße 2305 in Richtung Schloss Emmerichshofen und Campingsee, um dort ihren Laich abzulegen.

Weiterlesen
Frammersbach-Habichsthal 09.12.2015

Sterne leuchten im Advent

So wie im Hauptort Frammersbach während der Weihnachtszeit Adventssterne den Ortskern beleuchten, sollen in diesem oder im nächsten Jahr auch im Ortsteil Habichsthal Leuchtsterne im Advent erstrahlen.

Weiterlesen
Rothenbuch-Erlenfurt 09.12.2015

Winterquartier im alten Hochbehälter

Längst hat der Wasserhochbehälter mitten im Wald bei Erlenfurt ausgedient – jetzt ist der Betonbau zum Fledermausquartier umgewandelt worden. Förster Hubertus Bernhart und Fledermaus-Experte Thomas Bormann haben auf den Eingang ein Stahlgitter setzen lassen, durch das die Fledermäuse fliegen können.

Weiterlesen
Eschau-Wildenstein 09.12.2015

Neue Brücke zur Burg Wildenstein

Eine neue Brücke führt über den Burggraben in den Burghof der Burgruine Wildenstein. Die bisherige Brücke war 18 Jahre alt und marode.

Weiterlesen
Alzenau-Michelbach 09.12.2015

Schöner Blick aus dem Stahlhäuschen

Das umstrittene stählerne Weinberghäuschen ist in der Michelbacher Weinbergslage Apostelgarten fertiggestellt worden. Errichtet im Rahmen des Projekts »terroir f« des fränkischen Weinbaus, soll es aus dem Weinberg einen magischen Ort machen.

Weiterlesen
Mömbris-Niedersteinbach 09.12.2015

Standuhren laufen wieder

Die beiden Schmuckstanduhren in einem Niedersteinbacher Wohngebiet laufen wieder sekundengenau (Foto: Marion Stahl). Die bis vor kurzem noch defekten Uhrwerke hätten nach dem Willen der Gemeinde gar nicht mehr repariert werden sollen – zu teuer, befanden die Gemeinderäte.

Weiterlesen
Kleinwallstadt 09.12.2015

Scherenstein an neuem Platz

Der Scherenstein, von Fachleuten als Sühnestein bezeichnet, ist von der Straße zwischen Kleinwallstadt und Sulzbach an den Radweg nahe der Abzweigung nach Dornau versetzt worden. Der Stein stammt vermutlich aus dem 18. Jahrhundert.

Weiterlesen