Donnerstag, 15.11.2018

Spessartbund

Spessartbund e.V.

 1 2 3 4 5 6 7 8 
Aschaffenburg 08.02.2013

Chronik: 100 Jahre miteinander für die Heimat

Auf große Resonanz stieß am 14. Januar die Präsentation der von Helmut Winter erarbeiteten Chronik des Spessartbundes im Sitzungssaal des Landratsamtes in Aschaffenburg. Der voll besetzte Saal bewies, wie groß das Interesse an diesem Werk und überhaupt am Spessartbund ist.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 08.02.2013

Der Inhalt der Chronik

Der Bildband zum 100-jährigen Bestehen des Spessartbundes umfasst 306 Seiten und bein-haltet: – Vorwort von Gerrit Himmelsbach und Helmut Winter – Grußworte – Die Vielfalt des Spessartbundes, von Gerrit Himmelsbach

Weiterlesen
Obernburg 08.02.2013

Deutsche Wanderabzeichen fast verdoppelt

Hatte man 2011 mit sieben deutschen Wanderabzeichen ein gutes Ergebnis erreicht, so konnte die Spessartbund-Ortsgruppe Obernburg letztes Jahr bereits 13 Deutsche Wanderpassabsolventen zählen. Bemerkenswert ist, dass vier Abzeichen an Wanderinnen und Wanderer über 70 Jahren gingen.

Weiterlesen
Seligenstadt 08.02.2013

Ski-Freizeit: Aufstehen, anschnallen, losfahren

Die Familienskifreizeit des Wanderclub Edelweiß fand dieses Jahr wieder in der zweiten Woche der hessischen Weihnachtsferien in Neukirchen am Großvenediger statt. Untergebracht waren wir in einem Familienhotel mit Halbpension unweit der Talstation.

Weiterlesen
Rechtenbach 08.02.2013

Vorweihnachts- und Auszeichnungsfeier

Die Gehörlosen Wanderfreunde »Spessart« trafen sich am 9. Dezember 2012 zur Vorweihnachts- und Auszeichnungsfeier in Rechtenbach in der Gaststätte »Zum Engel«. Die Vorsitzende Ingrid Heunisch begrüßte die Mitglieder und Gäste. Nach dem gemeinsamen Mittagessen begann die Feier.

Weiterlesen
Offenbach 08.02.2013

Zum Balkon des Vogtlandes

Was kann es Schöneres geben als bei herrlichem und sonnigem Herbstwetter eine Wanderwoche verbringen zu dürfen? So geschah es dem Spessartverein Offenbach, als er mit 49 Wanderfreundinnen und Wanderfreunden am 22. September 2012 in Richtung Vogtland aufbrach. Von Schöneck aus, der höchstgelegenen Stadt des Naturparks Erzgebirge/Vogtland, war die vogtländische Wanderregion leicht zu erkunden.

Weiterlesen
Geiselbach/Schöllkrippen 08.02.2013

Zum "Hohen Berg"

Viel Spannendes aus Geschichte, Natur und Geologie haben etwa 25 Wanderer erfahren, die, geführt von Gerhild Wehl und Reinhold Hein vom Heimat- und Geschichtsverein Oberer Kahlgrund (HGV) sowie Gerhard Stühler, dem Vorsitzenden der Schöllkrippener Spessartbund-Gruppe, von Geiselbach nach Huckelheim unterwegs waren.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.01.2013

Das Jubiläumsjahr beginnt: Der Spessartbund wird 100

Die drei Hauptvorsitzenden des Spessartbundes, Gerrit Himmelsbach, Helmut Winter und Angelika Krebs richten sich zu Neujahrsbeginn mit ermunternden Grußworten an die Ortsgruppen und Fördermitglieder des Verbandes.

Weiterlesen
Kassel 15.01.2013

Es wird viel getan!

Liebe Wanderfreunde im wanderbaren Deutschland, in den vergangenen Monaten hat der Deutsche Wanderverband (DWV) viel getan, um Gebietsvereine und Ortsgruppen zu stärken und als Lobbyorganisation für‘s Wandern zu wirken. Herausragend ist die Einführung der Mitgliedskarte, die ihren Besitzern schon jetzt geldwerte Vorteile bietet. Dank weiterer Kooperationen wird ihr Wert noch wachsen. Wertvoll sind auch die Gesundheitsangebote. Stellvertretend für vieles andere nenne ich hier das Deutsche Wanderabzeichen, mit dem sich ideal für Gemeinschaftswanderungen und neue Mitglieder werben lässt.

Weiterlesen
Kassel 15.01.2013

In neuem Gewand

Das neue Magazin »Ferienwandern« ist da. Wer im Jahr 2013 geführt wandern will, eine wanderfreundliche Unterkunft sucht oder spannende Geschichten zum Thema Wandern lesen will, sollte sich das neue Magazin unbedingt besorgen. Auf 106 Seiten informiert das vom Deutschen Wanderverband herausgegebene Heft über rund 200 geführte Wanderungen und rund 120 wanderfreundliche Unterkünfte in ganz Deutschland und darüber hinaus.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.01.2013

Jugendleiterpreis für Ascherfeld

Jeder Ehrenamtliche, der sich in der Jugendarbeit engagiert, hat das ganze Jahr über zu tun. Neben der wöchentlichen Gruppenstunde organisieren sie Zeltlager, nehmen an Ferienspielen teil, brauchen Geduld in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Alljährlich wird der Jugendleiterpreis an verdiente Einzelpersönlichkeiten sowie an Gruppen mit herausragenden und innovativen Ideen vergeben. Wolfgang Ascherfeld erhielt jetzt vom Stadtjugendring und der Stadt Aschaffenburg den Jugendleiterpreis für sein Engagement in der Wanderjugend.

Weiterlesen
Geilbach/Aschaffenburg-Damm 15.01.2013

Ausbildung zum Jugenwanderführer

Ludwig Lang von den »Wanderfreunde 1922 Damm« und Udo Schuck vom Heimat- und Geschichtsverein Gailbach nahmen vom 21. bis 23. September 2012 am Jugendwanderführerlehrgang des Deutschen Wanderverbandes in der Nähe von Hoffenheim teil. Vermittelt wurden vorrangig die besonderen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen beim Wandern.

Weiterlesen
Haibach-Dörrmorsbach 15.01.2013

Belohnung für die Jüngsten

Auf seiner Rundwanderung am 11. November 2012, Erbig – 3 Kreuze – Fidelio, bekam die Wanderjugend des Wandervereins Falke für sechs Mal Mitwandern eine Kinokarte als Belohnung. Die Erwachsenen gingen auch nicht leer aus, sie begossen das Ganze mit einem kühlen Trunk. Das Bild (links) zeigt die Vorsitzenden Christina Barthelmeß und Anja Kraft-Kunkel, mit der Wanderjugend, v. l. Lasse und Fynn Münzner, Nena und Marius Hollerbach und Robin Kunkel.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 15.01.2013

Verdienstmedallie in Gold für Herbert Kaiser

Der Landkreis Main-Spessart hat im November 2012 in der Festhalle in Karbach eine Reihe von Menschen mit der Verdienstmedaille in Gold ausgezeichnet, darunter auch Herbert Kaiser aus Marktheidenfeld. Das Wandern erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und dank engagierter Menschen wie Herbert Kaiser dürfen die Liebhaber dieser Freizeitbeschäftigung bei uns im Spessart auf gute Wegemarkierungen und interessante Streckenführung vertrauen.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 15.01.2013

Danke an Hans und Wilma Gündling

Bei der Jahreshauptversammlung der Großwelzheimer Wanderfreunde verabschiedete Vorsitzender Günter Lang (links) Wilma und Hans Gündling. Hans Gündling war 46 Jahre lang zweiter Vorsitzender des Vereins und seine Frau Wilma gar 50 Jahre in der Vorstandschaft, in verschiedenen Ämtern.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 15.01.2013

100 Jahre - 100 Wanderungen

Im Spessartbund-Jubiläumsjahr werden in verschiedenen Ortsgruppen 100 Wanderungen angeboten. Hier die ersten Angebote: • 06. 01. 2013 : Zu den Wanderfreunden Dieburg – Auf die Moret Münster; 11 km bzw. 4 – 5 km Treffpunkt: 10 Uhr Rathausplatz/ Münster Kurztour: 11 Uhr Rathausplatz mit Bus, Kosten 3,– €; Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung frei. Wanderführer Bernhard Mathy, Tel. 0 60 71/3 54 25 und Edith Braun, Tel. 0 60 71/3 79 71 Bitte anmelden!

Weiterlesen
Frammersbach 11.12.2012

Zum 100. Geburtstag eine Chronik mit Geschichte alles 93 Ortsgruppen - Neuer Wegewart

Christoph Reichert aus Eschau ist neuer Hauptwegewart des Spessartbundes. In der Vertreterversammlung am 10. November in Frammersbach wurde er zum Nachfolger von Herbert Schuck gewählt. Im nächsten Jahr feiert der Spessartbund hundertjähriges Bestehen. Hauptvorsitzender Dr. Gerrit Himmelsbach stimmte die Delegierten der 93 Mitgliedsvereine aufs Jubiläumsjahr ein.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 11.12.2012

Waldbesitzer haftet nicht

DER DT. WANDERVERBAND TEILT MIT: Wird eine Person während einer Wanderung durch einen herabstürzenden Ast verletzt, hat sie keinen Anspruch auf Schadenersatz. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 2. Oktober 2012 entschieden (Az.: VI ZR 311/11). Der Klägerin war im Juli 2006 bei leichtem Wind auf einem Forstwirtschaftsweg der Ast einer rund fünf Meter neben dem Weg stehenden Eiche auf den Hinterkopf gefallen. Als Folge erlitt die Frau eine schwere Hirnschädigung.

Weiterlesen
Großostheim 11.12.2012

Fünf schöne Ausflugstage in der Rhön

Eine Fünftageswanderung unternahmen im September 23 Wanderfreunde und Wanderfreundinnen des Großostheimer Wandervereins »Nöthig«. Ziel ihrer Reise war Breitingen bei Bad Salzungen an der Wera an der Grenze zwischen Rhön und Thüringen. Am ersten Tag führte ihre Tour ins Gradierwerk von Bad Salzungen. Ein Spaziergang um den Burgsee folgte. Ein Wanderführer zeigte den Großostheimern am zweiten Ausflugstag den naheliegenden Badesee, zu dem auch ein Campingplatz gehört. Die Wanderung verlief weiter an herrlichen Streuobstwiesen vorbei bis zum Vogelsberg, »wo wir unseren ersten Dusch« abbekamen, erzählen die Teilnehmer.

Weiterlesen
Seligenstadt 11.12.2012

Eine Nachbarschaftsvisite bei der "Momarter Eiche"

Der Morgen des 7. Septembers war regnerisch – zu regnerisch für neun von 13 angemeldeten Teilnehmern einer besonderen Tour. Erschienen waren nur vier zu einer Fahrt in sehr altes Grenzland, um auf den Spuren römischer Legionäre und ihrer Kombattanten nach dem Rechten zu sehen. Kurz: Die Unerschrockenen haben die westliche Nachbarregion des Spessarts, den Odenwald, besucht. Start war in Vielbrunn. Nach kurzem, heftigem Anstieg wurde die Landstraße passiert, und weiter ging’s auf dem Nibelungenweg in Richtung Weiten-Gesäß.

Weiterlesen
Aschaffenburg/Alzenau 11.12.2012

Neuigkeiten: Von Inklusion bis Präventivprojekt

Die Jugend des Spessartbundes möchte sich in Zukunft noch mehr dafür einsetzen, Angebote und Aktionen für Menschen mit Besonderheiten oder Migrationshintergrund zu gestalten. Darüber informieren die Verantwortlichen der Wanderjugend im Spessartbund im jüngsten Sonderheft des Verbandes, »Spessart-Bund-Specht«. Jeder Mensch sei anders und brauche individuelle Angebote, heißt es. »Wir brauchen einander, um etwas zu bewegen und besser miteinander zu leben«, teilt die Wanderjugend mit.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 11.12.2012

Angebote der Wanderjugend 2013

Kassel 11.12.2012

Manuel Andrack ist Schirmherr

Die Deutsche Wanderjugend startet 2013 zum vierten Mal den Bundeswettbewerb »Jugend wandert 2013.« Sie ermutigt Kinder und Jugendliche, sich mit originellen und innovativen Aktionen zu beteiligen. Der bekannte Buchautor und TV-Moderator Manuel Andrack gibt dem Wandern ein prominentes Gesicht und setzt sich verstärkt für Wandern im Verein ein. Er unterstützt die Zielsetzung der Deutschen Wanderjugend und übernimmt die Schirmherrschaft des bundesweiten Wettbewerbs. Durch den Wettbewerb bekommen junge Menschen die Chance, sich einzubringen und zu engagieren. Werte wie Partizipation und Teilhabe an der Gesellschaft, aber auch die Verbundenheit mit der Natur sind für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen unverzichtbar.

Weiterlesen
Erlenbach 11.12.2012

Gelungener Wanderurlaub im Kaiserwinkel

Die Erlenbacher Spechte verbrachten ihren diesjährigen Wanderausflug vom 16. bis 21. September in Walchsee im Kaiserwinkel. Gleich am ersten Tag ging es bei strahlendem Sonnenschein mit der Unterberghornbahn in Kössen auf die Bärenalm. Während die einen von dort aus eine kleine Wanderung unternahmen oder den herrlichen Ausblick von der Alm aus genossen und den Paragleitern zusahen, setzten die aktiven Wanderer ihre Wanderung über den Panoramaweg bis hin zum Gipfelkreuz in 1800 Meter Höhe fort. Von dort aus bot sich ein tolles Panorama vom Chiemsee und den Chiemgauer Alpen im Norden über das Kaisergebirge bis zu den hohen Tauern mit Großglockner und Großvenediger im Süden.

Weiterlesen
Röllfeld/Aschaffenburg 11.12.2012

Heinz Renz verstorben

Der Spessartbund trauert um den Ehrenvorsitzenden der Ortsgruppe Röllfeld, der am 21. Oktober im Alter von 87 Jahren nach einem Unfall überraschend im Erlenbacher Kreis-Krankenhaus verstorben ist. Renz leitete die Geschicke des Röllfelder Wandervereins bis 2004 über 50 Jahre als erster Vorsitzender. Von seinen Wanderfreunden wurde er liebevoll immer nur als »unser Boss« bezeichnet.

Weiterlesen
Frammersbach 11.12.2012

Glückwunsch!

Der Karlsteiner Altbürgermeister, Heimatforscher und 2. Hauptvorsitzende des Spessartbundes, Helmut Winter (links), ist kürzlich in Ansbach mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Gerrit Himmelsbach gratulierte dazu in der Vertreterversammlung in Frammersbach.

Weiterlesen
SULZBACH. 05.10.2012

Ferienspiel-Aktion mit Geochaching

»Sammelt 100 Tannenzapfen und bildet daraus den Schriftzug 'Wanderjugend'« - Das war noch eine der leichtesten Aufgaben beim Geocaching-Abenteuer, zu dem die Wanderjugend des Wandervereins »Spessartfreunde«, im Rahmen der Sulzbacher Ferienspiele eingeladen hatte.

Weiterlesen
KASSEL 05.10.2012

Familie & Natur - hautnah erlebt

Vom 7. bis zum 9. September hat der vom Deutschen Wanderverband und dem Rhönklub durchgeführte Familienkongress bundesweit viele Erwachsene und Kinder gelockt. Workshops, Ausflüge und viele andere Veranstaltungen erfüllten den Slogan »Familie & Natur – hautnah Erleben« mit Leben.

Weiterlesen
VOLKERSBRUNN. 04.10.2012

Dialog mit einer Urlauberin

Eine Geschichte von Karl Schmitt, der diese selbst erlebt hat.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 04.10.2012

Das Wegekonzept

Mit den folgenden Zeilen dürfen sich nicht nur Kahlgründer angesprochen fühlen ... (Anmerkung der Redaktion)

Weiterlesen

Spessartbund e.V.

 1 2 3 4 5 6 7 8