Montag, 18.06.2018

Spessartbund

Spessartbund e.V.

 1 2 3 4 5 6 7 8 
Schollbrunn 07.06.2018

"Wandermaus" hilft Schollbrunner Verein junge Mitglieder zu finden

Zur Frühjahrsgauvertreterversammlung, der ersten nach der 2017 beschlossenen Beitrags—und Strukturreform des Spessartbundes, hatte der neugewählte Vorstand „Gaue und Ortsgruppen“, Herbert Arnold (Mömbris) die Mitgliedsvereine des Gaues Marktheidenfeld eingeladen. Die Zusammenkunft im Gasthaus „Hirschen“ diente dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch und soll am 6. November in Rothenfels fortgesetzt werden.

Weiterlesen
Spessartbund 07.06.2018

Was piept denn da? Vogelstimmenwanderung der Wanderlust Breunsberg

16 naturbegeisterte Frühaufsteher, darunter auch zwei Kinder, machten sich an einem herrlich sonnigen Morgen auf, um Breunsbergs artenreiche Vogelwelt zu erkunden. Begrüßt wurde die Gruppe von einem wunderschönen Rotmilan, der in der Morgensonne über der Gruppe kreiste. Die fachkundige ornithologische Führung fand unter der Leitung von Claudia Staab-Weijnitz statt. In unterschiedlichen Landschaftsbiotopen konnten insgesamt 36 Vogelarten bestätigt werden, darunter auch der Vogel mit der Zorromaske - der Neuntöter.

Weiterlesen
Spessartbund 07.06.2018

Nistkästensäuberung im März des Wandervereins Spessartfreunde Sulzbach

Am Samstag, den 17.03.18 machten wir uns auf den Weg, um die Nistkästen?entlang des Sulzbacher Walderlebnispfades zu säubern. Trotz der Kälte?waren einige Vogelarten schon in „Frühlingsstimmung“, unsere Aktion war?also gerade noch rechtzeitig.

Weiterlesen
Bischbrunn-Oberndorf 07.06.2018

Jahrtag der Heimat- und Wanderfreunde Oberndorf-Bischbrunn

Traditionell am 1. Mai feierten die Heimat- und Wanderfreunde ihren Jahrtag im Wanderheim. Vorsitzender Peter Engelhardt begrüßte die Gäste und ehrte nach dem Totengedenken zusammen mit seinem Stellvertreter Tobias Väth langjährige Mitglieder mit Urkunde und Weinpräsent.

Weiterlesen
Spessartbund 07.06.2018

Datenschutz-Seminar in Schweinheim

?"Wer an diesem Seminar teilnimmt hat schon den ersten Schritt getan. Nichts tun, ist die schlechteste Lösung..." ... so die einleitenden Worte des Seminarleiters Christian Drescher, Fachwart für Medien im Deutschen Wanderverband. ?Da die neue Datenschutzverordnung Ende Mai in Kraft gesetzt wurde, wollten sich vorher noch möglichst viele Spechte über Auswirkungen und Pflichten des eigenen Vereins informieren.

Weiterlesen
Klingenberg-Röllfeld 08.05.2018

Tagung der Wander- und Wegewarte

Spessartbund startet gut aufgestellt in die neue Wandersaison

34322 Wanderer, 6291 Kilometer markierte Wanderwege. Die Wander- und Wegewarte des Spessartbundes zogen Bilanz. Auf ihrer Tagung in Röllfeld konnten 240 Teilnehmer auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. 6291 Kilometer laden zum Wandern ein. Davon über 200 Kilometer Wanderwege neu erschlossen. Helmut Schuster, Vorstand Wanderwegenetz, konnte während der Tagung eine positive Resonanz bei der Wegemarkierung im vergangenen Jahr ziehen.

Weiterlesen
Flörsbachtal 08.05.2018

Seminar Pressearbeit im Flörsbachtal

Während einer Schulung des Spessartbundes informierten sich acht Teilnehmer über Pressearbeit und Veröffentlichungen des Spessartbundes im Spessartheft. Die Leitung hatte Holger Senzel aus Flörsbachtal. Er zeigte den Interessierten, wie sie Texte und Fotos gestalten können, um den gewünschten Erfolg bei den Lesern zu erreichen.

Weiterlesen
Spessartbund 08.05.2018

Ald Oma und Opa die Schulbank drückten

Zu einer außergewöhnlichen Unterrichtsstunde hatten sich am 18. März mehrere ehemalige Schülerinnen und Schüler und einige heutige Schüler ins Bürgerhaus nach Mömlingen eingefunden. Leon Heinrich präsentierte im alten Klassenzimmer des Schulmuseums, wie Unterricht um 1890, aber hauptsächlich in den 50er Jahren abgelaufen ist. Man schrieb mit dem Kratzgriffel auf Schiefertafeln, was bei vielen gleichzeitig schreibenden Schülern ein schauriges Kratzgeräusch verursachte. Die Besucher bekamen den Auftrag, ihren Namen in altdeutscher Schrift auf die Tafel zu schreiben.

Weiterlesen
Spessartbund 08.05.2018

Kulturfahrt des Gaues Lohr

Insgesamt 41 Wanderer aus den Vereinen des Gaues Lohr im Spessartbund trafen sich erstmals zu einer gemeinsamen Veranstaltung in Form einer Kulturfahrt. Sie führte zunächst zur Cadolzburg. Dort lernte man im Rahmen der Führung »Herrschaftszeiten! Erlebnis Cadolzburg« die Geschichte der Hohenzollern kennen. Die Burg war mit großem Aufwand neugestaltet worden, das Konzept wurde mit Begeisterung aufgenommen.

Weiterlesen
Spessartbund 08.05.2018

Walddetektive waren unterwegs beim Familiennachmittag der Wanderlust Breunsberg

Der 25. März war ein herrlich sonniger Tag und zahlreiche Gäste kamen zum mittlerweile achten Familiennachmittag zum Breunsberger Schutzhüttengelände. Beim traditionellen Naturquiz »der Natur auf der Spur« machten sich unter der fachkundigen Führung von Lea und Johannes Maidhof, Sebastian Reuter und Daniel Tusch vier Detektivgruppen auf den 1,5 km langen Rundweg, um die 23 teilweise schwierigen Fragen zu lösen.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 09.04.2018

Wanderführerlehrgang

17 Mitglieder des Spessartbundes erhielten Zertifikate als Natur- und Wanderführer

Nach vier Wochenenden theoretischer und praktischer Ausbildung und erfolgreicher Prüfung erhielten 17 Mitglieder des Spessartbundes ihre Zertifikate als Natur- und Wanderführer aus den Händen der Vorstände »Fortbildung« Uwe Brüggmann und »Wandern/Outdoor« Michaela Orth, Wolfgang Ascherfeld, sowie Heike Buberl-Zimmermann (beide Ausbilder in der Wanderakademie Bayern) in Heimbuchenthal ausgehändigt. Bürgermeister Rüdiger Stenger freute sich in einem Grußwort, dass seine Gemeinde seit einigen Jahren vom Spessartbund als Ausbildungszentrum für seine Natur- und Wanderführer genutzt werde. Dies unterstütze die gemeindlichen Bemühungen zur Förderung des Fremdenverkehrs und der Touristik.

Weiterlesen
Spessartbund 09.04.2018

118. Deutscher Wandertag 2018

Nach 113 Jahren findet wieder ein Deutscher ?Wandertag im Kreis Lippe mit dem ?Teutoburger-Wald-Verband statt. Wandertagshauptstadt ist die Stadt Detmold im Kreis Lippe. Der Spessartbund unternimmt ?vom 16. bis 20. August eine Busreise dorthin.

Weiterlesen
Spessartbund 09.04.2018

Von Jahreszeiten und Freundschaften

Dass für eine Theatervorführung überall Platz ist, vor allem wenn es sich um eine kleine Kofferbühne handelt, davon überzeugten sich kleine und große Besucher des Puppentheaters Lari Fari in der Geschäftsstelle vom Spessartbund. Hierbei machten die Gäste Bekanntschaft mit einem Frosch, der munter wie jeden Morgen in seinen Teich springen will, sich dabei aber autschend auf einer Eisfläche wiederfindet

Weiterlesen
Hobbach 09.04.2018

Wolfwanderung in Hobbach

Kommt der Wolf auch in den Spessart?

Weniger emotional, dafür mit viel Sachverstand äußerten sich die Referenten zum Thema Wolf im Hof des Schullandheims und an der Wolfsgrube, wo der europäische Kulturweg »Hobbach 2« die etwa 40 Teilnehmer im Anschluss hinführte. Das Schullandheim und der Spessartbund/Familien im Spessart hatten zu der Veranstaltung eingeladen. Seit 1950 seien in Europa neun Menschen durch Wolfsbisse umgekommen.

Weiterlesen
Spessartbund 09.04.2018

Wanderung Großkrotzenburg

Gemeinsam mit den Kahler Wanderfreunden unternahmen die Wanderfreunde Edelweiss Großkrotzenburg eine Kulturwanderung. Ziel war der jüdische Friedhof im Niederwald. Birgit Bergmann brachte hier die historischen Fakten mit gebührender Ehrfurcht und großem Respekt den etwa 30 Teilnehmern näher.

Weiterlesen
Spessartbund 09.04.2018

Besuch im Hammermuseum in Hasloch

Einen echten Eisenhammer bestaunen kann man noch im Hammermuseum in Hasloch am Main. Im Ort angekommen verbrachten die Kinder und Jugendlichen erst einmal Zeit mit ausgiebigen Schneeballschlachten und dem Rollen von Schneekugeln. Die anschließende Führung durch das Museum war kurzweilig und informativ. Dort erfährt man einiges über die inzwischen 235-jährige Werksgeschichte, kann per Knopfdruck Modell- Hämmer bewegen und das elektronische Löten ausprobierten.

Weiterlesen
Großkrotzenburg 09.03.2018

Vertreterversammlung in Großkrotzenburg

Mit Kanzlerin Angela Merkel konkurrierte der Spessartbund bei seiner Außerordentlichen Vertreterversammlung, denn die Berliner Koalitionsverhandlungen verhinderten die Teilnahme des im November neu gewählten Spessartbund-Präsidenten, Bayerns Justizminister Prof. Winfried Bausback, wie der Vorstand Kommunikation, Dr. Gerrit Himmelsbach, in seiner neuen Funktion als Vorstandssprecher den Delegierten des Verbandes mitteilte. Präsident Bausback hatte aber ein »Trostpflaster« geschickt. Auf seine Vermittlung kommt am 5. Juli das Polizeiorchester Bayern unter der Leitung von Prof. Johann Mösenbichler zu einem Benefizkonzert in die Kultur- und Sporthalle Haibach.

Weiterlesen
Großkrotzenburg 09.03.2018

Ehrungen für verdiente Mitglieder

Nach den Grußworten von Bürgermeister Thorsten Bauroth, der seine Gemeinde Großkrotzenburg mit vielen Sehenswürdigkeiten am »Limes« vorstellte und dem Vorsitzenden des Gaus Frankfurt im Spessartbund, Günter Peter, ehrten die Vorstände Kommunikation Dr. Gerrit Himmelsbach, Outdoor Michaela Orth, Finanzen Helga Lorenz, sowie die neue Geschäftsführerin und frühere Hauptwanderwartin Heike Buberl-Zimmermann langjährige und verdiente Vorstandsmitglieder, Wanderer und Wanderführer, Helfer in der Geschäftsstelle für ihre langjährigen Verdienste um den Spessartbund

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 09.03.2018

Warum in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah.

Unter diesem Motto hatte der Haibacher Wanderverein zu einer sonntäglichen Wintertour rund um Haibach eingeladen. Was bei den derzeitigen Wetterverhältnissen nicht zu erwarten war, ist dann eingetroffen. Bei schönstem Sonnenschein trafen sich 26 Wanderer, darunter auch einige Gäste, am vereinbarten Treffpunkt.

Weiterlesen
Spessartbund 07.02.2018

Neue Vorstandschaft hat Arbeit aufgenommen

Seit der Vertreterversammlung in Rottenberg am ?11. November 2017 hat sich die neue, aus zehn Mitgliedern bestehende Vorstandschaft dreimal getroffen. Im Mittelpunkt standen Strukturfragen – wer macht was, denn nun können die Aufgaben auf einen größeren Kreis verteilt werden. Gemeinsam wurde die außerordentliche Vertreterversammlung am 3. Februar in Großkrotzenburg vorbereitet. ?In Satzungsfragen ist der Spessartbund ein wertvoller ?Ansprechpartner seiner Ortsgruppen, zumal bei dem aktuellen Thema Datenschutz.

Weiterlesen
Mömlingen 07.02.2018

Familien unterwegs in der kalten Jahreszeit

Zwischen Odenwald und Spessart gelegen wartet die Mömlinger Eichwaldhütte mit einem idealen Standort für Feierlichkeiten auf – im Hintergrund der weitläufige Wald, nach unten eine herrliche Aussicht ins Tal. Ein hölzernes altes Spessartbundlogo im Inneren des Waldhauses zeugt von langer Zugehörigkeit zum Verband.

Weiterlesen
Kassel 09.01.2018

Fortbildung für Aktive im Familienbereich

Spessartbund war beim Symposium Familien, Kids und Kitas in Kassel dabei – Spaß in der Natur

Egal, aus welcher Organisation die Referenten ?beim vom Deutschen Wanderverband initiierten »Symposium Familien, Kids und Kitas« auch kamen: Alle waren sich einig darin, dass Bewegung in der Natur Kinder glücklich und gesund macht. Konkrete Anregungen dazu, wie man als Wanderverein Kinder und ihre Familien für sich gewinnen kann, gaben vier Modelltandems aus Kindertagesstätten, Grundschulen und Wandervereinen, die für ihr Engagement als »Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt« ausgezeichnet wurden.

Weiterlesen
Großkrotzenburg 09.01.2018

Von Mozart über Strauß bis zur Filmmusik aus "Der Pate"

Sehr gut besuchtes Herbstkonzert des Zupforchesters der Wanderfreunde »Edelweiß«

Am 5. November fand das Herbstkonzert des Zupforchesters der Großkrotzenburger Wanderfreunde »Edelweiß« unter Leitung von Martina Helfrich in der ehemaligen Synagoge in Großkrotzenburg statt. Simon Breitfelder führte durch das Programm und begrüßte in der voll besetzten Synagoge das Publikum, Herrn Bürgermeister Thorsten Bauroth, den Vorsitzenden der Gemeindevertretung Herrn Bernd Kurzschenkel mit Frau, Herrn Pfarrer Christian Sack, die Präsidentin des Verbandes »Bund Deutscher Zupfmusiker« Frau Gisela Schmidt, den Vorsitzenden des Spessartbundes Herrn Dr. Gerrit Himmelsbach, den Hauptkulturwart des Spessartbundes Herrn Wolfgang Beyer mit Frau, den Vorsitzenden der Wanderfreunde 1991 Großauheim Herrn Günter Rost mit Frau, die Mitglieder des Kirchenchores und die Vertreter der Wander- und ?Zupfmusikvereine aus Nachbarorten.

Weiterlesen
Rothenfels 09.01.2018

Spessartbund Rothenfeld wählt neuen Vorstand

Nach 35 Jahren gab Gerhard Bregenzer den Stab an Friedrich Koch weiter – Satzung geändert – Ehrungen

Viel Neues tat sich bei der Jahreshauptversammlung der Spessartbund-Ortsgruppe Rothenfels im Cafe Weiß. Rund ein Drittel der 76 Mitglieder war der Einladung gefolgt und arbeitete die ausführliche Tagesordnung ab. Zu Gast waren Bürgermeister Michael Gram sowie vom Spessartbund Vorstandssprecher Gerrit Himmelsbach und die künftige Geschäftsführerin Heike Buberl-Zimmermann

Weiterlesen
Jossgrund-Oberndorf 09.01.2018

Gau Nord kann sich Biosphärenreservat vorstellen

Gauversammlung in der »Gute Stubb« in Jossgrund-Oberndorf – Viel Hilfe für Vereine – Im April Kulturwarte-Tagung

Der Spessart ein Biosphärenreservat – damit konnten sich die Vertreter der Ortsgruppen des Gaus Nord des Spessartbundes gut anfreunden. Während der Gauversammlung, die auf Einladung des Vereins für Heimatgeschichte Jossgrund in der »Gute Stubb« in Oberndorf stattfand, gehörte die Weiterentwicklung des Spessarts nach dem Aus des geplanten Nationalparks Spessart zu den Themen.

Weiterlesen
Hösbach-Rottenberg 08.12.2017

Historische Vertreterversammlung in Rottenberg

Für die Mitglieder des Spessartbundes begann am Samstag, 11. November, ein neues Zeitalter. In ihrer Vertreterversammlung in Hösbach-Rottenberg wählten die Delegierten erstmals zehn gleichberechtigte Vorstandsmitglieder, die jeweils für ein Fachgebiet verantwortlich sind, sowie einen Präsidenten. Damit schloss der Spessartbund eine Organisationsreform ab, die der bisherige Hauptvorstand um den Hauptvorsitzenden Gerrit Himmelsbach im vergangenen Jahr in die Wege geleitet hatte.

Weiterlesen
Hösbach-Rottenberg 08.12.2017

Ehrungen für Gerhard Rienecker und die scheidenende Hauptvorsitzenden

»Sein erster Tipp führte ins Himmelreich«, sagte Claus Morhart, Redakteur der Zeitschrift »Spessart«. Gemeint war Gerhard Rienecker von der Ortsgruppe Obernau, der während der Vertreterversammlung des Spessartbundes für sein Lebenswerk geehrt wurde. So hat er unter anderem in 17 Jahren über 100 Wanderungen und Fahrrad-Touren beschrieben, die im »Spessart«, der Monatszeitschrift für die gleichnamige Kulturlandschaft, veröffentlicht wurden.

Weiterlesen
Spessartbund 10.05.2016

Dachverband und Ortsgruppen mehr vernetzen

Vorschläge zur künftigen Struktur und Finanzierung diskutiert

Die angekündigte Folgeveranstaltung zur Halbjahresversammlung in Weibersbrunn fand am 9. April im Wanderheim Edelweiß Kahl zum Thema »Struktur und Finanzierung« statt, zu der alle Ortsgruppen-Vorstände eingeladen waren. Die 50 Anwesenden wurden durch den 1. Vorsitzenden, ?Dr. Gerrit Himmelsbach, begrüßt. Als Moderator leitete der Präsident des Bayerischen Wanderverbandes, Dr. Gerhard Ermischer die Diskussion mit den Ergebnissen der ?Halbjahresversammlung ein.

Weiterlesen
Spessartbund 10.05.2016

Berlin, Berlin, ?wir fahren nach Berlin!

Vorankündigung für die Berlin-Fahrt des Spessartbundes

Wie auf der Halbjahrestagung in Weibersbrunn angekündigt ?kann auf Einladung der CSU-Bundestagsabgeordneten ?Andrea Lindholz eine Abordnung der »Spechte« vom ?4. bis 7. Dezember 2016 in die Bundeshauptstadt Berlin fahren.

Weiterlesen

Spessartbund e.V.

 1 2 3 4 5 6 7 8