Montag, 21.09.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Spessartbund

Spessartbund e.V.

Zeitschrift "Spessart" 02.09.2020

Mitgliedsvereine nach vorne bringen

Zum jährlichen Treffen der beiden Gebietsvereine des Deutschen Wanderverbandes (DWV) kamen am 25. Juni die Vorstandsmitglieder des Odenwaldklubs (OWK) und des Spessartbundes (SB) zum Wanderheim nach Röllfeld. Die Sitzung im Außenbereich wurde von Hüttenwirt Uwe Zahn betreut. Die SB-Ortsgruppe Röllfeld war durch ein Grußwort des erkrankten Vorsitzenden Karl-Helmut Rüttger vertreten. Die Zusammenkunft stand im Zeichen der Mobilisierung der Ortsgruppen in den Gebietsvereinen.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 02.09.2020

Tag des Wanderns am 18. September

Wegen der Corona-Pandemie hat der Deutsche Wanderverband (DWV) die öffentlichen Aktivitäten zum Tag des Wanderns vom 14. Mai auf Freitag, 18. September, verschoben. Auch der neue Termin soll die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements in den Wandervereinen zeigen. Wir freuen uns auf tolle Veranstaltungen unserer Ortsgruppen. Wir werden über unsere Homepage zu den einzelnen Veranstaltungen einladen und dabei natürlich unsere Corona-Empfehlungen für Wanderangebote kommunizieren. https://spessartbund.de/tag-des-wanderns/

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 02.09.2020

Ortsgruppe Hanau unterwegs um Erlensee

Angesichts der Corona-Pandemie und der bis vor kurzem eingeschränkten Platzzahl im Bus wird die nähere Umgebung zum begehrten Ziel. Und dabei lässt sich so einiges entdecken. Die erste Planwanderung der Hanauer Spessart-Touristen nach der Corona-Pause führte am 11. Juli nach Erlensee.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 02.09.2020

Von der Kinzig in den Hochspessart

Die Wanderführer des Spessartbundes luden – natürlich unter Einhaltung der aktuellen Coronabedingungen – zu einer Tour auf dem neuen Qualitätsweg »Spessartweg 3« ein. Denn getreu den Worten Goethes »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«, wollten wir ihn natürlich richtig kennen lernen, unseren jüngsten Zuwachs und um ihn gebührend, durch möglichst viele Wanderführer und Wanderbegeisterte zu begrüßen. So entschieden wir uns, die Tour über ein ganzes Wochenende mit zwei Übernachtungen in Bad Orb und in Habichsthal auszuschreiben.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 02.09.2020

Anika Magath vom ASP veröffentlicht Dissertation über Kulturwege

Im Domizil des Unterfränkischen Instituts für Kulturlandschaftsforschung an der Universität Würzburg/Archäologisches Spessart-Projekt e.V. (ASP) im Ernst-Ludwig-Kirchner-Haus in Aschaffenburg wurde die Dissertation von Anika Magath der Öffentlichkeit vorgestellt. Unter dem Titel »Der Spessart als Kulturlandschaft. Blickwinkel auf eine Kulturlandschaft und das Projekt der Europäischen Kulturwege« hat der Geschichts- und Kunstverein Aschaffenburg die Arbeit herausgegeben. Magath geht darin auf die zentralen Begriffe Kulturlandschaft, Spessart und Kulturwege ein. Die verschiedenen Akteure haben den Spessart über Jahrhunderte immer wieder neuen Nutzungsansprüchen und Vorstellungen angepasst und dabei geformt, verändert und geprägt. Somit hat sich im Landschaftsbild des Spessarts Geschichte eingeschrieben, die in einer Vielzahl unterschiedlicher Spuren und Elemente sichtbar ist.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 28.07.2020

Eine ganz neue Bedeutung, Teil I

Was sagen Vorstände, Entscheider und Macher zur Bedeutung und der Entwicklung des Wanderns in der aktuellen Zeit? Ein kompetentes Meinungsbild in zwei Teilen - Teil I

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 28.07.2020

Eine ganz neue Bedeutung, Teil II

Was sagen Vorstände, Entscheider und Macher zur Bedeutung und der Entwicklung des Wanderns in der aktuellen Zeit? Ein kompetentes Meinungsbild in zwei Teilen - Teil II

Weiterlesen
Bad Soden-Salmünster 02.07.2020

Von der Kinzig in den Hochspessart

Am 18. Juni wurde in Bad Soden-Salmünster der Spessartweg 3 der Öffentlichkeit übergeben. Er entstand unter Federführung des Tourismusverbandes Spessart-Mainland, dessen Geschäftsführer Michael Seiterle der Vorstand Tourismus des Spessartbundes ist. Der Spessartweg 3 verlängert den Spessartweg 2 von Heigenbrücken nach Norden über 60 Kilometer länderübergreifend bis nach Bad Soden-Salmünster und schafft darüber hinaus eine Verbindung zum Wanderweg »Spessartbogen«. Er wird wie die beiden Spessartwege 1 und 2 als »Qualitätsweg Wanderbares Deutschland« zertifiziert.

Weiterlesen
Elsenfeld-Schippach 02.07.2020

Ohne den Spessartbund geht beim Wandern gar nichts

Für die zuverlässige Wegweisung im westlichen Unterfranken sorgt der Spessartbund. Er ist zuständig für ein rund 6 500 km langes Netz, das sich bis vor die Tore von Ochsenfurt erstreckt und auch Bereiche im hessischen Kinzigtal umfasst. Diese Routen stehen unter Obhut von Helmut Schuster, dem Vorstand Wegenetz.

Weiterlesen
Aschaffenburg 02.07.2020

Ehrenamtlich für den Tourismus engagagiert

Für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz im Spessartbund um die Erhaltung und Verbesserung der touristischen Infrastruktur im Spessart erhielt Gerrit Himmelsbach die bayerische Gastlichkeitsmedaille. Mit ihr werden jedes Jahr vom Bayerischen Wirtschaftsministerium ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für ihr langjähriges Engagement im Bayerntourismus ausgezeichnet.

Weiterlesen
Frammersbach 02.07.2020

Neuer Trekkingplatz »Jagdpfad«

Mit dem vierten Trekkingplatz »Jagdpfad« steht nun auch im Ostspessart bei Frammersbach eine Naturzeltplatzeinrichtung zur Verfügung. Die Trekkingplätze, die von den Bayerischen Staatsforsten und dem Spessartbund zur Verfügung gestellt werden, ermöglichen Zelten im Wald vom 1. April bis 31. Oktober jeweils für eine Nacht.

Weiterlesen
Hanau 02.07.2020

… und dann kam Corona!

Es war so schön gewesen. Der Spessart-Touristen-Verein konnte im letzten Jahr sein 140jähriges Bestehen feiern. Alle Wanderungen und Veranstaltungen konnten stattfinden. Für 2020 wurde ein Wanderplan erstellt mit 13 Wanderungen und weiteren Senioren-Veranstaltungen. Es sollte in den Spessart, den Odenwald und an den Rhein gehen, neben Wanderungen im Umland.

Weiterlesen
Bamberg / Aschaffenburg 09.06.2020

Sieben Tipps fürs Wandern in Corona-Zeiten vom Wanderverband Bayern

Wandern ist eine besonders kontaktarme Form der Freizeitbetätigung im Freien. Dieser Aspekt sollte in Corona-Zeiten deutlich betont werden. Gegenseitige Rücksichtnahme ist das oberste Gebot beim Wandern. Um das Infektionsrisiko während Wanderungen zu minimieren, empfehlen der Spessartbund und Wanderverband Bayern allen Menschen, die folgenden sieben Sicherheitsregeln einzuhalten.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Kassel/Bad Wildungen 09.06.2020

Deutscher Wandertag verschoben – Neuer Termin: 30. Juni bis 5. Juli 2021

Aufgrund der Corona-Krise haben der Deutsche ?Wanderverband und die Stadt Bad ?Wildungen den 120. Deutschen Wandertag um ein Jahr verschoben. Das nächste größte Wanderfest der Welt in der nordhessischen Kurstadt Bad Wildungen wird vom 30. Juni bis 5. Juli 2021 stattfinden.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 08.06.2020

Mitgliederbenefits

Um seinen Mitgliedern einen weiteren Mehrwert zu bieten, stellt der Wanderverband exklusiv ein Online-Portal für günstige und attraktive Käufe zur Verfügung. Die DWV-Mitgliedskarte bietet ihren bislang rund 270.000 Nutzern viele geldwerte Vorteile. Nun erhalten alle Karteninhaber zusätzlich einen Zugang zu der kostenfreien Vorteilsplattform.

Weiterlesen
Aschaffenburg 08.06.2020

Spessartbund-Wandersommer

Auch und gerade in Zeiten von Corona ist die Bewegung an der frischen Luft ausdrücklich erwünscht und empfohlen. Wandern ist gesund, stärkt die Abwehrkräfte, wirkt belebend und positiv auf das Gemüt. Nach der in Aussicht gestellten Öffnung des Gastgewerbes werden im Sommer voraussichtlich auch wieder die Einkehrmöglichkeiten im Naturpark Spessart für die Wanderer da sein.

Weiterlesen
Alzenau-Hörstein 08.06.2020

Maitour mal ganz anders…

Den Umständen entsprechend angepasst verlief die diesjährige Maitour der Hörsteiner Wanderer am 3. Mai. Den Rahmen bildete eine pfiffig ausgedachte Stationswanderung im Kreise der Familie oder in 2er-Teams.

Weiterlesen
Mömlingen 08.06.2020

Aktion »Wundertüten«

Eine besondere Aktion in der Corona-Zeit hat Familienreferentin Patricia Pitz umgesetzt. Dem Beispiel anderer Wanderverbände folgend hat sie am 24. März in Facebook, über den Newsletter und auf der Homepage des Spessartbundes die Aktion »Wundertüten« gestartet. 

Weiterlesen
Hasselroth-Gondsroth 08.06.2020

Wandersaison wird vorbereitet – Vereinsgelände wird für die Zeit nach Corona hergerichtet

Einzeln oder mit der Familie kann man unterwegs sein – mit dem Verein geht es (noch) nicht – auch der Touristenverein Edelweiß Gondsroth hat mit den Corona-Maßnahmen zu kämpfen. Doch das heißt nicht, dass die Mitglieder untätig bleiben. Die für die Öffentlichkeit geschlossene Edelweißhütte steht auf einem großen Areal im Grünen, da ist im Frühjahr viel zu tun.

Weiterlesen
Heigenbrücken 08.06.2020

Pollasch-Gedenkstätte

An der Pollasch-Gedenkstätte sind Erneuerungen fällig. Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Oktober findet hier die Gedenkfeier für die Verstorbenen des Spessartbundes statt. Der gerne von Ausflüglern besuchte Aussichtsplatz benötigte ein neues Geländer. Auch das Dach der Wodianka-Hütte war undicht.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 15.10.2015

Veranstaltungen und Termine

Spessartbund e.V.