Montag, 06.12.2021

Spessartbund

Spessartbund e.V.

Hösbach. 24.11.2021

Spessart-Projekt: Wolfgang Beyer neuer Vorsitzender

Bei der Jahreshauptversammlung für die Jahre 2019 und 2020 des Archäologischen Spessart-Projekts e. V. (ASP), Ortsgruppe des Spessartbundes, am 17. November wurde im Hotel Klingerhof in Hösbach der bisherige Stellvertreter Wolfgang Beyer aus Waldaschaff zum neuen Vorsitzenden gewählt. An seiner Seite steht nun der Landrat des Kreises Aschaffenburg, Dr. Alexander Legler. 

Weiterlesen
Kleinheubach. 24.11.2021

Gemeinsam für einen Wald mit Zukunft

Die Außenstelle Miltenberg des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ALEF) startete am 14. November mit Vertretern unterschiedlicher Interessensgruppen der Region das dritte Regionalprojekt der »Initiative Zukunftswald Bayern« der bayerischen Forstverwaltung. Uwe Halbach begleitet bereits das Projekt »MainEichenwald«, das sich mit der Aufforstung der Sturmfläche um Alzenau beschäftigt und private WaldbesitzerInnen unterstützt. Wie das mit fachlicher und finanzieller Unterstützung funktionieren kann, zeigte eindrucksvoll der Film »Auf dem Weg zum Zukunftswald«.

Weiterlesen
Glattbach. 24.11.2021

Gesellschaftsverein Glattbach feiert 100jähriges Bestehen

«Stellt Euch vor, es ist der 5. August 1921 abends, 9 Uhr, beim Gastwirt Ludwig Sauer. Vier Männer sitzen zusammen und beschließen, den Stammtisch s‘Almglück Glattbach zu gründen. Ob die wohl schon einige Bier intus hatten?« So eröffnete die Moderatorin Daniela Ullrich den Abend im festlich geschmückten Roncalli-Zentrum in Glattbach.

Weiterlesen
Ulrichstein. 24.11.2021

Jahrestagung des Wanderverbandes Hessen in Ulrichstein

Der kommissarische Vorsitzende Bernd Schubert begrüßte die Anwesenden und leitete über zu einer Gedenkminute für den überraschend verstorbenen bisherigen Vorsitzenden Kurt Schury. Bernd Schubert wird die Amtsgeschäfte bis zur nächsten Wahl weiterführen. In den Berichten der Fachwarte ging es im Bereich Wege darum, dass bei der Abrechnung der Gebietsvereine Fehler gemacht wurden. Es soll in Zukunft eine einheitliche Abrechnung im Landesverband vorgenommen werden. Für den Natursportplaner gibt es eine neue Auszahlungs-Richtlinie des Landesverbandes.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 24.11.2021

Dankwort Herbert Arnold

Liebe Heimat- und Wanderfreund*innen, allen Vorständen und der Geschäftsführung ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz, der geleistet wurde: sei es für das Wegenetz, im Finanzbereich, im Naturschutz, in der Fortbildung, für die vielen Wanderangebote, in der Musik und Heimatpflege, für Jugend & Familie, für die Gaue und Ortsgruppen sowie in der Öffentlichkeitsarbeit. Ein großer Dank geht an unseren Präsidenten Prof. Winfried Bausback, der und trotz knappen Zeitrahmens stets unterstützt hat. Ein Dankeschön geht von uns an alle Spechte – bleibt dran, damit der Specht klopft!

Weiterlesen
Heigenbrücken. 26.10.2021

Pollaschfeier 2021

Vor einer malerischen, herbstlichen Kulisse gedachten rund 400 Wanderinnen und Wanderer mit ihren Wimpelabordnungen ihrer Verstorbenen des letzten Jahres bei der traditionellen Pollaschfeier. Sie wurden vom Spessartbund-Präsidenten, Staatsminister a.D. Dr. Winfried Bausback, MdL, begrüßt. Die Gedenkrede hielt Aschaffenburgs Landrat Dr. Alexander Legler. Die Namen der 226 Verstorbenen verlasen Vorstand Ortsgruppen/Gaue Herbert Arnold und Maria Weidert. Den musikalischen Teil gestaltete der Gesangverein »Fröhliche Sänger« aus Eichenberg. Aus Coronagründen wurde die Feier bereits das zweite Mal auch per Livestream in die heimatlichen Wanderheime und Vereinsgaststätten übertragen.

Weiterlesen
Aschaffenburg. 26.10.2021

Wander- und Kulturkalender 2022 lockt mit Kulinarik

Wer im nächsten Jahr lohnende Ziele zuhause vor Augen haben und unterwegs anwandern möchte, sollte sich bereits jetzt Exemplare des Wander- und Kulturkalenders 2022 sichern.

Weiterlesen
Aschaffenburg. 26.10.2021

Wanderchallenge 2020

Stefanie Stimpert ist die Gewinnerin der Spessartbund-Wanderchallenge 2020. Geschäftsführerin Heike Buberl-Zimmermann und Vorstand Tourismus Michael Seiterle übergaben den Hauptpreis in der Geschäftsstelle des Spessartbunds. Die glückliche Gewinnerin aus Goldbach erhält ein Tablet und ein 1-Jahres-Digital-Abo der Zeitschrift SPESSART. Gestiftet wurde der Hauptpreis vom Medienhaus Main-Echo.

Weiterlesen
Weibersbrunn. 26.10.2021

Auf Entdeckungsreise im Spessart

Vom 19. bis 25. September verbrachten die Wanderer des Wandervereins Borgentreich (zwischen Paderborn und Kassel) mit Wanderführerin Gerlinde Vogt vom Spessartbund schöne Tage im Spessart. Während der Anreise zum Hotel Jägerhof in Weibersbrunn wurde ein Zwischenstopp auf der Wasserkuppe eingelegt. Kalt war es und die Sicht ein wenig getrübt, so dass man die Aussicht leider nur erahnen konnte.

Weiterlesen
Bischbrunn. 26.10.2021

Wanderjugend mit Nistkastenaktion

Herbstsonne und Jugendwartin Stephanie Schüßler strahlten um die Wette. Der Jugendabteilung der Heimat- und Wanderfreunde Oberndorf-Bischbrunn im Spessartbund gelang mit ihrer Aktion »Nistkasten-Bau« am Samstagnachmittag ein Restart nach der Corona-Pandemie »wie aus dem Bilderbuch«. Jugendwartin Stephanie Schüßler und ihr Team mit Julia und Tobias Englert, unterstützt von Dirk Schüßler, organisierten als erste »Nach-Corona-Veranstaltung« eine Familienaktion mit dem Bau von Nistkästen.

Weiterlesen
Hanau. 26.10.2021

Wandertag zur Pollaschfeier mit Tücken

Die Hanauer Spessart-Touristen freuten sich auf die Gedenkfeier des Spessartbundes. Doch bis dahin überraschten unerwartete Erlebnisse. Wie abgesprochen verließen 20 Wanderer den Bus an den Sieben Wegen. Angeboten wurden zwei Wanderstrecken durch das Seebachtal nach Hain von sieben und fünf Kilometern Länge. Der Bus hatte mit einem Wanderfreund bereits die Weiterfahrt angetreten, als eine Wanderfreundin über Luftnot klagte. Diese lief zurück zu den Sieben Wegen. Also wurde telefonisch der Bus zurückbeordert. Die Wanderfreundin setzte sich auf einen Stein, rutschte ab und verletzte sich dabei die Hand. Es blieb dem Busfahrer nichts anderes übrig, als die Verletzte, nach telefonischer Anmeldung, zum Klinikum Aschaffenburg zu fahren.

Weiterlesen
Nürnberg. 22.09.2021

Uwe Brüggmann zum Vizepräsidenten gewählt

Am 4. September trafen sich in Nürnberg die Delegierten der ca. 100.000 Mitglieder des Bayerischen Wanderverbandes zu ihrer Jahresversammlung – erstmals hybrid mit paralleler Übertragung ins Netz. Vorstandssprecher Herbert Arnold und Geschäftsführerin Heike Buberl-Zimmermann waren die ersten Gratulanten des Spessartbund-Vorstands Fortbildung Uwe Brüggmann, der einstimmig zum Vizepräsidenten gewählt wurde. Damit stehen an der Spitze des BWV ein Salzburger und ein Hesse. Wir wünschen dem Seligenstädter, der Mitglied der Ortsgruppe Laufach ist, viel Kraft und Erfolg für seine neue Aufgabe im Wanderverband und in der Wanderakademie Bayern.

Weiterlesen
Glattbach. 22.09.2021

Ortsgruppe Glattbach feiert 100jähriges Bestehen

Der kurze Regenschauer zur Enthüllung des Gedenksteins an der Glattbachquelle für das Jubiläum des Gesellschaftsvereins konnte die Anwesenden nicht beeindrucken. Pfarrer Nikolaus Hegler spendete den Segen und Vorstand Kultur Wolfgang Beyer vom Spessartbund, Landrat Dr. Alexander Legler sowie Bürgermeister Kurt Baier gratulierten der Vorsitzenden Heidrun Schuck und dem Verein. Die musikalische Begleitung übernahm der Glattbacher Musikverein.

Weiterlesen
Mömbris-Reichenbach. 22.09.2021

Abenteuerwanderung im Reichenbacher Wald

Betrieb herrschte um das Wanderheim der Spessartfreunde Reichenbach am Sonntag, 12. September. Mit viel Liebe hatten die Wanderer einen 3 km kurzen Rundkurs eingerichtet, auf dem es viel zu entdecken und zu erleben gab. Zunächst galt es, sich vorsichtig dem Bienenhotel zu nähern. Den heimischen Baumarten war die nächste Station gewidmet. Was alles an Getier in einem Weiher wimmelt, bestaunten vor allem die Kleinen. Die vor Ort eingesammelten Quarzsteine erzählten von der Geologie des Vorspessarts. Es folgte die letzte Station »Benjeshecke«.

Weiterlesen
Treuchtlingen. 22.09.2021

Wander- und Gesundheitswanderführer (WF/GWF) gemeinsam unterwegs

Unter dem Motto »Natur und Gesundheit« trafen sich am 11. September insgesamt 23 WF/GWF aus den verschiedenen Gebietsvereinen Bayerns und ganz Deutschland. Die Freude war groß darüber, dass die wegen Corona nur eintägige Weiterbildung überhaupt stattfinden konnte. Mit den Referenten, Dres. Johann und Marlit Bauch war die Veranstaltung hochkarätig besetzt. Neben deren vielfältiger Arbeit für Umweltbildung im Umwelt- und Informationszentrum Altmühltal entwickelten sie ursprünglich auch die Ausbildung zum Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer, die auch die meisten der Wanderführer*innen im Rahmen der Ausbildung im Bayerischen Wanderverband (BWV) absolviert haben.

Weiterlesen
Oberbessenbach. 22.09.2021

Dorfführung mit astronomischem Abschluss

Zum Tag des offenen Denkmals fanden sich zehn Personen zusammen, um mit Gerrit Himmelsbach, Projektleiter des ASP, um 14 Uhr am Dorfbrunnen einen Rundgang durch den Ort zu beginnen. Hier stand einst das Gasthaus »Zum Goldenen Engel«, an dessen reichhaltiger Geschichte am Ende der Abriss erfolgte. Zur Erinnerung richtete auf einem Teil des Grundstücks der Heimatbund Oberbessenbach einen Platz mit einem Dorfbrunnen ein, der vorher der Hausbrunnen des Gasthauses war.

Weiterlesen
Hasselroth. 22.09.2021

Umwelttag trifft Herbstmarkt in Niedermittlau

Der Herbstmarkt ist zu einem festen Bestandteil des Hasselrother Gemeindelebens geworden. In diesem Jahr wurde die neue Idee verwirklicht, Natur- und Umweltthemen zu integrieren. So traf der Umwelttag auf den Niedermittlauer Herbstmarkt.

Weiterlesen
Schollbrunn. 22.09.2021

Wandermäuse malen Kreidebilder

Die Augustaufgabe der Wandermäuse des Wandervereins Schollbrunn bestand in der Gestaltung eines Kreidebildes mit Einbindung der Wandermaus. Fast alle Wandermäuse beteiligten sich und fanden Spaß an dieser Aufgabe. Herrliche Kreidebilder waren das Ergebnis.

Weiterlesen
Hanau 22.09.2021

Von der Wasserkuppe nach Altenfeld

Ein besonderes Angebot für die Wanderer sind die Ausflüge mit dem Bus. So boten die Hanauer Spessart-Touristen einen Wandertag in der Hochrhön an, der 21 Mitglieder auf die – leider eingenebelte – Wasserkuppe lockte. Es ging vorbei an der Fuldaquelle und dem Fuchsstein zum Roten Moor, das auf dem Plankensteg überquert wurde.

Weiterlesen
Laifach-Hain. 26.08.2021

Es läuft langsam wieder an

Die 7. Vorstandssitzung des Spessartbundes, und das erste analoge Zusammentreffen in 2021, fand am 12. Juli im Wanderheim in Hain statt. Der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Ascherfeld richtete ein kurzes Grußwort an die Anwesenden, unter denen diesmal die Gauvorsitzenden vertreten waren. Der Vorstand wollte sich ein Bild der Pandemiefolgen und der wieder auflebenden Aktivitäten der Vereine machen.

Weiterlesen
Laufach. 26.08.2021

Frische Infos und Kulturlandschaft Kreuzgrund

Endlich war es soweit: Zum ersten Mal im Jahr 2021 konnten sich die Wanderführer zu einem gemeinsamen Austausch treffen. Ziel war das Wanderheim der Laufacher Spechte, das auf dem Heidknückel am Beginn des Kreuzgrundes steht. Der Laufacher Vorsitzende Andreas Franz hieß die Wanderer mit Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen willkommen. Uwe Brüggmann, Vorstand Fortbildung im Spessartbund und Fachwart Wandern im Bayerischen Wanderverband, begrüßte die Teilnehmer herzlich. Er gab einen Überblick zu den neuesten Informationen im Wanderbereich sowie einen Ausblick auf kommende Veranstaltungen. Die nächste Wanderführerausbildung der Bayerischen Wanderakademie, die auch für den hessischen Spessart gilt, ist bereits ausgebucht. Deshalb soll Ende 2022 ein weiterer Kurs stattfinden. Für den Spessart finden die Kurse an vier Wochenenden von Freitag bis Sonntag statt, davon drei Wochenenden im Spessart und ein Wochenende in der Rhön. Bisher haben 170 Spessartbund-Mitglieder die Zertifizierung zum Wanderführer erreicht.

Weiterlesen
Lohr. 26.08.2021

Für Familien quer über den Spessart

Gemeinsam arbeiten die Rotarier aus Bad Orb, Lohr/Marktheidenfeld und aus dem Kahlgrund mit dem Spessartbund am Wander- und Kulturkalender 2022. Diesmal wird das Thema »Traditionsgaststätten« im Mittelpunkt stehen. Die Fans können sich darauf freuen, zwölf Klassiker der Gastronomie zwischen Schlüchtern und Miltenberg kennenzulernen. Gleichzeitig bleiben sie mit dem jeweils in der Nähe liegenden Wanderangebot in Bewegung.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 26.08.2021

Jungen Altvaterbaum gepflanzt

Bis 1916 stand in der Waldabteilung Donnereiche an der Grenze zu Partenstein der Altvaterbaum, eine uralte Eiche, weithin bekannt und sagenumwoben. Der Verein der Heimat- und Wanderfreunde Frammersbach hat nun an dieser historischen Stelle eine junge Eiche gepflanzt, um an den Altvaterbaum zu erinnern und die Geschichten in der Bevölkerung wach zu halten.

Weiterlesen
Erfurt. 26.08.2021

Spessartbund Schöllkrippen besucht BUGA in Erfurt

Nach langer Vorbereitung und mit guten Wander-schuhen im Gepäck waren vom Freitag, 9. Juli, bis Sonntag, 11. Juli, 14 Vereinsmitglieder und 3 Vereinsfreunde zu Besuch bei der Bundesgartenschau in Erfurt. Die etwa vierstündige Anreise bot alles, was Reisende erwarten können: Zugverspätung, zugige Bahnsteige und natürlich einen starken Regenschauer bei der Ankunft. Das alles konnte die gute Laune jedoch nicht trüben. Die ersten Eindrücke der Erfurter Altstadt waren hinreißend: Prächtige historische Gebäude reihten sich aneinander und zeigten sich von ihrer besten Seite. Am Samstag machte sich die Gruppe auf den Weg zur Bundesgartenschau (BUGA) im Egapark, der mit 36 Hektar einer der größten Freizeit- und Gartenparks Deutschlands ist. Bei herrlichem Sonnenschein ließen sich die Besucher von den liebevoll zusammengestellten Blumen- und Pflanzenbeeten verzaubern.

Weiterlesen
Zeitschrift "Spessart" 26.08.2021

Spessartbund Gelnhausen

Die Ortsgruppe Gelnhausen des Spessartbundes wanderte am 11. Juli 2021 erneut durch den Sommerwald rund um Alsberg. Dieses Mal allerdings mit Nähe zum Einweihungsprogramm des neuen »Europäischen Kulturwegs Alsberg«, der an diesem Tag feierlich unter dem Motto »Weitblick, Wald & Wallfahrt« eingeweiht wurde.

Weiterlesen

Spessartbund e.V.