Sanierungsarbeiten auf Burg Rothenfels

Rothenfels.
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mit 3,4 Millionen Euro aus dem Entschädigungsfonds unterstützt der Freistaat Bayern die Sanierung der Burg Rothenfels (Kreis Main-Spessart). Die Ertüchtiwgung des Ostpalas auf dem Burggelände wird insgesamt allerdings 11 Millionen Euro kosten. Die Sanierung, die im Sommer begann, ist auf zweieinhalb Jahre angelegt und umfasst sieben Bauabschnitte.

Die Burg Rothenfels ist Jugend- und Erwachsenenbildungsstätte. Deshalb ist die Umsetzung im laufenden Betrieb so angelegt, das während der Bauzeit genug Räume für Tagungen und Gastgruppen zur  Verfügung stehen.                     15. 11. Main-Echo, Marktheidenfeld

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!