Viel Verkehr am Flughafen, volle Regionalzüge bei der Bahn

Beginn der Pfingstferien

Frankfurt
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ansturm am Flughafen
Ansturm am Flughafen
Foto: Christian Charisius
Zu Beginn der Pfingstferien ist es voll auf der Schiene und am Flughafen. Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport meldete am Samstag einen «verkehrsreichen Tag» mit 175.000 Passagieren: «Das ist viel.» Es komme «in Spitzenzeiten zu Wartezeiten», berichtete ein Sprecher.

Zu Beginn der Pfingstferien ist es voll auf der Schiene und am Flughafen. Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport meldete am Samstag einen «verkehrsreichen Tag» mit 175 000 Passagieren: «Das ist viel.» Es komme «in Spitzenzeiten zu Wartezeiten», berichtete ein Sprecher. Fraport hatte während der Corona-Krise rund 4000 Stellen abgebaut - nun fehlt Personal.

Nach der Einführung des 9-Euro-Tickets berichteten Reisende am Samstag von teils völlig überfüllten Zügen. Nach Angaben der Deutschen Bahn sind Regionalzüge insbesondere zu touristischen Zielen «wie erwartet sehr stark nachgefragt». Angesichts der hohen Auslastung könne nicht garantiert werden, dass Reisende ihre Fahrräder mitnehmen könnten, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Kurz vor Reiseantritt sollten sich Fahrgäste noch einmal bei den Verkehrsverbünden vor Ort oder über den DB Navigator informieren. dpa

 

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!