Montag, 21.10.2019

Coca-Cola: Zweifel am Kauf des Areals

Politik: Lange Agenda für Gemeindevertretung

Freigericht
Kommentieren
Ei­ne lan­ge Ta­ges­ord­nung hat die Frei­ge­rich­ter Ge­mein­de­ver­t­re­tung am Don­ners­tag, 5. Sep­tem­ber, ab­zu­ar­bei­ten.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem so gewichtige Themen wie die Anliegerbeiträge für Straßenausbauten, der Neubau des Feuerwehrhauses sowie einer Kindertagesstätte zwischen Altenmittlau und Bernbach, aber auch ein Antrag der Grünen auf Aufhebung des Beschlusses zum Kauf des ehemaligen Coca-Cola-Geländes in Somborn. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr in der Aula der Kopernikusschule im Konrad-Adenauer-Ring.

Holzverkauf und Funkmast

Die Gemeindevertreter wollen sich in der Sitzung mit Finanzierungsmöglichkeiten für Straßenausbauten befassen. Um Geld geht es auch beim Abschluss einer Vereinbarung für eine gemeinsame Holzverkaufsstelle, die Kinzig.Holz heißen soll.

Die Kommunalpolitiker entscheiden über die Errichtung eines Mobilfunkmasts in Altenmittlau, einen Investitionszuschuss an den Gesangverein Harmonie Bernbach für den Kauf der Alten Zigarrenfabrik und die Weiterführung der Arbeitsgemeinschaft zum Mehrgenerationen-Wohnen in der Alten Lederfabrik.

Klimanotstand in Freigericht?

Beim Neubau von Feuerwehrhaus und Kita geht es um Planung und Finanzierung der beiden Projekte. Eine Reihe von Anträgen haben die Fraktionen für die Sitzung vorgelegt: Die CDU will künftig gemeindeweit auf Kunststoff-Einweggeschirr verzichten, Immobilien der Gemeinde barrierefrei gestalten, eine eingezäunte Hundewiese und einen öffentlichen Bücherschrank einrichten. SPD und Grüne wollen Fotovoltaik fördern, die Grünen darüber hinaus den Klimanotstand in Freigericht ausrufen.

Schüler stellen Fragen

In der Sitzung erhalten außerdem die Schülerinnen der Kopernikusschule die Gelegenheit, Fragen an die Gemeindevertreter und Bürgermeister Albrecht Eitz stellen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!