Donnerstag, 22.08.2019

B 26 rund um Münster für Autos gesperrt

Moret-Triathlon: Strecke führt über Bundesstraße

KREIS DARMSTADT-DIEBURG
Kommentieren
Der VfL Müns­ter er­in­nert noch ein­mal an die Sper­rung der Bun­des­stra­ße 26 we­gen des Mo­ret-Tri­ath­lons am Sonn­tag, 16. Ju­ni. Wie der Ve­r­ein mit­teilt, ist der St­re­cken­ab­schnitt zwi­schen Ba­ben­hau­sen und der Gun­dern­hau­sen von 7 bis 12.45 Uhr nicht be­fahr­bar.

Gesperrt ist auch die Überleitung der B 45 von Dieburg-Nord in Richtung Babenhausen und Aschaffenburg. Das Kreuzen der B 26 zwischen Babenhausen und Dieburger Dreieck ist in dieser Zeit für Fahrzeuge ebenfalls nicht möglich. Die Park & Ride-Anlage am Bahnhof Münster/Altheim ist mit dem Auto nur von Münster aus zu erreichen. Umleitungen sind ausgeschildert.

Für Fußgänger und Fahrräder sind zwei Schleusen eingerichtet. Sie befinden sich am Wirtschaftsweg zwischen Münster und Altheim und an der Ampel bei Hergershausen.

Ausweichrouten führen von Darmstadt kommend ab der Abfahrt Gundernhausen über Groß-Zimmern, Semd und Richen nach Altheim. Von Altheim wird der Verkehr über Richen, Klein-Umstadt und Langstadt nach Babenhausen geführt. Von Münster aus gelangen Autofahrer über Dieburg, Semder Kreuz und Richen nach Altheim.

bUmleitungen und Infos: www.vfl-muenster.de/Morettriathlon

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!