Freitag, 06.12.2019

Ausstellung zum Thema Passivhaus

DARMSTADT-DIEBURG
Kommentieren
Seit we­ni­gen Ta­gen kön­nen sich In­ter­es­sier­te im Kreis­haus Darm­stadt-Kra­nich­stein über den Pas­siv­haus-Stan­dard bei Wohn­ge­bäu­den in­for­mie­ren. Die Aus­stel­lung kommt vom hes­si­schen Mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft, En­er­gie, Ver­kehr und Woh­nen. Dar­auf weist die Kreis­ver­wal­tung Darm­stadt-Die­burg in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung hin.
Viele Infos

Mit 16 Schautafeln, zwei interaktiven Hausmodellen und vier interaktiven Technik-Exponaten wird der Passivhaus-Standard in der Ausstellung verdeutlicht. Laut Pressemitteilung werden Lösungen für den Neubau, die Modernisierung, Kosten und Fördermöglichkeiten aufgezeigt. Zudem wird deutlich, wie Wärmerückgewinnung klappt, welche energetischen Unterschiede es bei Fensterverglasungen gibt, wie Wärmebrücken vermieden werden und wie Außenwände und -fenster von Passivhäusern beschaffen sind.

Die Ausstellung kann bis zum 9. Dezember im Foyer des Kreishauses Darmstadt-Kranichstein (Jägertorstraße 207) besichtigt werden.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!