Max Schad neuer Vorsitzender der CDU Main-Kinzig

Hanau
Max Schad ist neu­er Vor­sit­zen­der des CDU-Kreis­ver­bands Main-Kin­zig. Auf dem Krei­s­par­tei­tag in Lan­gen­sel­bold wur­de der Großkrot­zen­bur­ger mit 91,5 Pro­zent der Stim­men zum Nach­fol­ger von Kat­ja Lei­kert ge­wählt, die sich nach vier­jäh­ri­ger Amts­zeit nicht mehr zur Wahl ge­s­tellt hat­te.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen