Freigerichter Jugend zieht es nach Frankreich

Austausch: Komitee für Verständigung organisiert für Sommer 2017 eine Reise nach St. Quentin-Fallavier

Freigericht
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Das Ko­mi­tee für Eu­ro­päi­sche Ver­stän­di­gung Frei­ge­richt or­ga­ni­siert seit mehr als zehn Jah­ren re­gel­mä­ß­ig ge­mein­sam mit den Part­n­er­ge­mein­den St. Qu­en­tin-Fal­la­vier (Fran­k­reich) und Gal­li­ca­no nel La­zio (Ita­li­en) ei­ne Ju­gend­be­geg­nung der drei Ge­mein­den. Im Som­mer 2017 wird sich die Ju­gend­be­geg­nung in St. Qu­en­tin-Fal­la­vier tref­fen, teilt die Ge­mein­de­ver­wal­tung in ei­nem Sch­rei­ben mit.
Daher lädt das Komitee für Europäische Verständigung Freigericht auch in diesem Jahr wieder Jugendliche von 13 bis 17 Jahren ein, mehr über ihre europäischen Nachbarn sowie deren nationale Gepflogenheiten zu erfahren,heißt es weiter in der Mitteilung. Vom 9. bis 16. Juli, das bedeutet in der zweiten Woche der hessischen Sommerferien, könnten die Teilnehmer das Leben im Nachbarland kennen lernen.
Die Unterbringung vor Ort erfolgt laut Mitteilung in Gastfamilien. Für die Teilnehmer entstehen bis auf die Fahrtpauschale keine weiteren Kosten. Das Anmeldeformular für die Jugendbegegnung 2017 steht auf der Homepage der Gemeinde Freigericht zum Download bereit. Dort steht auch ein Reisebericht aus dem Jahr 2015 zur Verfügung, als es für die Jugendlichen nach Gallicano nel Lazio (Italien) ging. Christian Chur
bWeitere Infos: Tel. 0 60 55/ 91 61 60, E-Mail an jugend@freigericht.de; Internet: www.freigericht.de, www.komitee-freigericht.de
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!