Samstag, 22.01.2022

Bürgermeister von Groß-Umstadt völlig unerwartet gestorben

Joachim Ruppert (SPD) ist tot

Groß-Umstadt
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Joachim Ruppert ist gestorben.
Foto: Klaus Holdefehr
Der Bürgermeister von Groß-Umstadt, Joachim Ruppert (SPD), ist tot. Der 1962 geborene Politiker sei am Freitag völlig unerwartet gestorben, teilte die Kommune im südhessischen Kreis Darmstadt-Dieburg am Samstag auf ihrer Internetseite mit.

 «Angesichts des plötzlichen Todes und des großen Verlustes für die Stadt Groß-Umstadt und alle Bürgerinnen und Bürger sind wir fassungslos und tief traurig», schrieb dort der Erste Stadtrat Matthias Kreh. Der Vorsitzende der SPD-Groß-Umstadt, Dennis Alfonso Muñoz, bestätigte den Tod Rupperts auf Anfrage telefonisch.

----  > zu unserem ausführlichen Nachruf  ----

Ruppert war seit 2006 Bürgermeister und in seiner dritten Amtszeit. Zuletzt war der 59-jährige Sozialdemokrat im August 2017 bei der Bürgermeisterwahl als einziger aufgestellter Kandidat mit 79,2 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt worden. Groß-Umstadt hat rund 22 300 Einwohner. 

Christian Schultz, dpa

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!