Voice-Kids-Star Nils Vandeven präsentiert erste CD

13-jähriger Musiker spielt mit eigener Band in der Bürgstadter Mittelmühle live vor über 200 Besuchern

Bürgstadt
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Konzentriert wie ein Profi - Nils Vandeven bei seinem ersten großen Konzert
Foto: privat
Nils Van­de­ven, be­kannt aus der Sen­dung »Voice Kids«, stell­te am Sams­ta­g­a­bend in der Bürg­s­täd­ter Mit­tel­müh­le sei­ne ers­te CD »Dein Weg« vor. Bei sei­nem ers­ten pro­fes­sio­nel­len Li­ve-Kon­zert in der Mit­tel­müh­le über­rasch­te er die über 200 Be­su­cher mit sei­ner Mu­sik, sei­nem Pro­gramm, sei­nem Auf­t­re­ten und vor al­lem mit pro­fes­sio­nel­lem Kon­zer­trah­men. Der ta­len­tier­te Mu­si­ker und Tex­te­sch­rei­ber prä­sen­tier­te sich zu­dem als hu­mor­vol­ler En­ter­tai­ner.

Der »kleine« Nils, den man vor drei Jahren zum ersten Mal in der Gesangstalentshow bei »The Voice Kids« sah, ist erst 13 Jahre alt, trat aber auf, wie ein Großer. Er stand so unaufgeregt und selbstsicher auf der Bühne, als wenn er das schon ewig machen würde. Beim Singen wirkte er routiniert, souverän moderierte er seine Lieder an oder erzählte humorvoll Geschichten, die er bislang im Showgeschäft und privat erlebte.

Seine Lieder wirken frühreif und erfahren, tragen eine Botschaft und stecken voller Herzblut. Dass Nils seinerzeit aus der TV-Show ausschied, verarbeitete er zum Beispiel mit dem Lied »Neuer Tag«, dass vom hinfallen und wiederaufstehen, von Licht und Schatten, handelt. Feuchte Augen im Publikum gab es, als er »Schön, dass es Dich gibt« anstimmte. Dieses Lied widmete er seiner Mutter Jasemine.

Auch politisch positionierte sich der junge Musiker mit »Boss der Welt«, bei dem es darum geht, dass zum Beispiel Führungsmächte und Politiker mit mehr Respekt und Liebe die Menschen behandeln sollen. Eine Liedzeile hieraus: »Was ich mich frag, ob Geld und Macht, einen wirklich guten Chef ausmacht. Ein Chef aus Macht, wär's nicht besser und von große Ehre, wenn Liebe und Respekt dein Antrieb wäre.«

Sein Programm, auf dass er sich mehrere Wochen zusammen mit seiner Band vorbereitete, hatte einen roten Faden. Es erzählte von seinen Anfängen, wie er zu der Kindertalent-Gesangsshow kam, wie es weiterging, wo er überall aufgetreten ist und wen er alles getroffen hat. So zum Beispiel erzählte er von seinem Auftritt als Vorgruppe von Max Giesinger, von dem er auch das Lied »Legenden« präsentierte. Zu den kleinen Geschichten und den Liedern erschienen parallel auf einer großen Hightech-Leinwand entsprechende Fotos oder Filmchen.

Nils bekam am Ende des zweieinhalbstündigen Konzerts Standing Ovations, die zwei Zugaben hat das Publikum im Stehen und klatschend mitgesungen. Ein paar Tage nach seinem großen Konzert ist er immer noch geflasht und dankbar, dass er das in diesem Alter schon alles erleben darf.

Hintergrund

Hintergrund "Dein Weg"

Die CD "Dein Weg" wurde in diesem Jahr in einem Aschaffenburger Tonstudio aufgenommen. Die CD hat zwölf Titel. Beim Konzert begleitet haben ihn die Musiker Ben Held, (Bass), Stefan Vandeven (Gitarre,E-Gitarre), Andreas Schieser (Keybord), Andreas Ballweg, (Schlagzeug) und Backgroundsängerin Anna Bund. anke

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!