Verzicht der Firma Raile: Sulzbacher Bürgerinitaitive reagiert

Dankbarkeit für Kompromiss

Sulzbach
Die Sulz­ba­cher Bür­ger­in­i­tia­ti­ve "Pro-Al­ten­bach" (BI) hat dar­auf rea­giert, dass die Fir­ma Rai­le Bag­ger und Trans­por­te auf den Bau ei­ner Bre­cher- und Sieb­an­la­ge in der Er­wei­te­rung des Sulz­ba­cher Ge­wer­be­ge­biets "Am Al­ten­bach" ver­zich­tet. Die In­i­tia­ti­ve be­dankt sich bei der Fir­ma für ih­re Ein­sicht. Das geht aus ei­nem Text her­vor, den die BI-Mit­g­lie­der Mar­ti­na Fle­cken­stein, Alex­an­der Kess­ler und Ger­hard Hel­f­rich ver­fasst und auf der Web­sei­te der BI ver­öf­f­ent­licht ha­ben.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen