Dienstag, 21.09.2021

Podcast: Eine Amorbacherin und ihre kleine Pferderanch

Schnittlauch statt Schwartemagen - Folge 5

Amorbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bianca Treiber mit ihrem Norweger-Pony Asti, das auf ihrer kleinen Pferderanch in Amorbach steht.
Bianca Treiber mit ihrem Norweger-Pony Asti, das auf ihrer kleinen Pferderanch in Amorbach steht.
Foto: Julie Hofmann
Bi­an­ca Trei­ber ist Tier­lieb­ha­be­rin durch und durch. »Tie­re sind die ein­zi­gen, die ei­nen wir­k­lich ver­ste­hen«, sagt die 45-Jäh­ri­ge. »Sie ge­ben dir et­was zu­rück.« Die Amor­ba­che­rin be­sitzt ei­ne klei­ne Pfer­der­anch und züch­tet Ber­ner Sen­nen­hun­de.

Sie führt Kinder an das Reiten heran, zum Beispiel bei Wanderungen mit Pferden oder bei Kindergeburtstagen auf ihrem Reiterhof.

In der neuen Folge unseres Podcasts »Schnittlauch statt Schwartemagen?« spricht Bianca Treiber über die Arbeit auf ihrer Ranch, über Pferdefilme und warum Tiere sie bis heute so faszinieren. 

 

Podcast: Schnittlauch statt Schwartemagen - Folge 5
Quelle: Julie Hofmann
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!