Silver Lining dreht Muttertags-Video im Freilandmuseum Gottersdorf

"Hommage an alle Mütter"

Walldürn-Gottersdorf
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Andi Schieser und Ann-Kathrin Schneider haben ihr Muttertagsvideo zu "Lady Madonna" im Haus Bär im Freilichtmuseum Gottersdorf gedreht.
Foto: Rein Records
Als »Hom­ma­ge an al­le Müt­ter« hat das Mu­sik­duo Sil­ver Li­ning ei­ne Co­ver-Ver­si­on des Beat­les-Hits »La­dy Ma­don­na« auf­ge­nom­men. Das Vi­deo wur­de im Stil der 1960er-Jah­re im »Haus Bär« im Frei­land­mu­se­um Got­ters­dorf ge­dreht und soll zum Mut­ter­tag auf Youtu­be er­schei­nen.

In dem Clip hält Ann-Kathrin Schneider als Hausfrau zwischen Küchenarbeit und Sockenstopfen inne und denkt bei einer Verschnaufpause darüber nach, wofür Frauen all das auf sich nehmen: »See how they run« - Schau nur, wie die lieben Kleinen herumtoben! Andi Schieser im Film als Ehemann sitzt an der Schreibmaschine, dreht am Radio und nimmt sich schließlich den Hut, um außer Haus zu gehen.

»Das Lied versteht sich - nicht nur zum Muttertag - als Hymne auf die Mütter«, so die Walldürnerin in einer Pressemitteilung. Anerkennung verdiene deren Leistung, wenn sie im Hintergrund den Haushalt schmeißen und »schaffen, dass doch irgendwie alles hinhaut« - so auch die Schlusszeile: »Wonder how you manage to make ends meet«.

Homepage: www.silverliningmusic.de

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!