Rollstuhlbasketballer bringen Schwung in Bürgstädter Kinderturntag

Bürgstadt
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bürgstadt, Sporthalle, TVB-Kinderturntag Foto: Annegret Schmitz BU: einfach mitmachen: Bei Rollstuhlbasketball hatten Profis und Anfänger zusammen viel Spaß
Foto: Annegret Schmitz
»Roll­stuhl­bas­ket­ball ist me­ga­cool«, sagt Ali­cia. Sie hat sich am Sonn­tag ein­fach in ei­nen Roll­stuhl ge­setzt und mit den Pro­fis Bas­ket­ball ge­spielt. »Aber mir tun jetzt die Fin­ger weh«, lacht sie. Der sechs­te Kin­der­turn­tag des Turn­ve­r­eins Bürg­stadt hat­te wie in den Vor­jah­ren vie­le Be­we­gungs­bau­s­tel­len, die die Klei­nen zum Schwin­gen, Ba­lan­cie­ren, Klet­tern und Hüp­fen ein­lu­den.
Da war manches Kind froh, wenn in über einem Meter Höhe auf den Schwebebalken plötzlich einen helfende Hand zur Stelle war. Und vom Kasten in die weiche Matte zu springen oder ausgiebig an den Ringen schaukeln zu können, machte den meisten Kindern riesigen Spaß. Ebenfalls viel Freude hatten die Basketballer in den Rollstühlen: Das Team 99 aus Aschaffenburg war samt Ausrüstung angereist und animierte die großen und kleinen Besucher des Kinderturntages zum Mitmachen. Berührungsängste gab es nicht. Da wurde hart um den Ball gekämpft und der Korb angepeilt. Nachdem genug geübt worden war, zeigten die Könner aus Aschaffenburg, die in der Regionalliga spielen, ein Profispiel. Gegen Ende des Tages präsentierten die Jungen und Mädchen der Leichtathletik-Abteilung, was sie im Training gelernt haben, die Hip-Hop-Gruppe begeisterte die Zuschauer mit ihrer Präsentation und wie die Kleinsten an den Sport herangeführt werden, zeigte die Eltern-Kind-Gruppe. Im unteren Saal der Sporthalle luden Tischtennisplatten zu einem Match ein und für die Kleinen warten Bobbycars, Pedalos und Hüpfbälle zum Austoben.
Annegret Schmitz/Foto: Annegret Schmitz
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!