"Rechte Laus": Erwin Dotzel meidet Gerichtstermin um Schmerzensgeld

12.750 Euro Schmerzensgeld gefordert

Aschaffenburg

Se­bas­ti­an Gu­zy for­dert Sch­mer­zens­geld von Be­zirks­tags­prä­si­dent Er­win Dot­zel (CSU). Dot­zel hat­te ihn in ei­ner Whats­app-Grup­pe als »rech­te Laus« be­zeich­net, nach­dem Gu­zy zum Di­gi­tal­be­auf­trag­ten der CSU im Kreis Mil­ten­berg ge­wählt wor­den war. Die zi­vil­recht­li­che Kla­ge von Gu­zy ver­han­del­te nun das Land­ge­richt Aschaf­fen­burg am Mon­tag noch ehe Dot­zel sich vor dem Amts­ge­richt Obern­burg straf­recht­lich ver­ant­wor­ten muss.

Zum weiterlesen…
…wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihnen passt
45% sparen
3 Monate für zusammen
nur 14,95€
SOMMER, SONNE, SPAREN
Heiße Freizeit-Tipps und auf Dich angepasste Nachrichten in der ME NEWS-App
Unbegrenzter Zugang zu zahlreichen Bilderserien, Videos und Podcasts auf www.main-echo.de
Viele weitere Vorteile mit deiner digitalen Main-Echo Kundenkarte
Monatlich 24,90€
Digitalplus
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Alle E-Paper Ausgaben der letzen 4 Wochen
Jederzeit kündbar
Sie sind bereits Digital-Abonnent?