Rat für pflegende Angehörige

Gesundheit: Tipps zu Rechtslage und Versicherung

Obernburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Rat­schlä­ge zur häus­li­chen Pf­le­ge gibt Kon­rad Sch­mitt, ehe­ma­li­ger Lei­ter der Be­ra­tungs­s­tel­le für Se­nio­ren und pf­le­gen­de An­ge­hö­ri­ge, in ei­ner Ver­an­stal­tung des CSU-Orts­ver­ban­des Obern­burg-Ei­sen­bach am Mitt­woch, 27. April, um 19 Uhr im Re­stau­rant Salz­trög­stu­ben.

Pflegende Angehörige stünden häufig unter großen Belastungen, die sie physisch und psychisch an ihre Grenzen bringen können.

Umso wichtiger sei es, sich rechtzeitig mit dieser Situation zu beschäftigen und Rat zu holen. Schmitt beantwortet laut Ankündigung Fragen zu Rechtslage, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Pflegeversicherung

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!