Samstag, 22.02.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Nacht der offenen Kirchen

Eichenbühl
Kommentieren
Ei­ne Nacht der of­fe­nen Kir­chen ver­an­stal­tet die Pfar­rei­en­ge­mein­schaft St. An­to­ni­us am Di­ens­tag, 2. Ok­tober, in Ei­chen­bühl, Hepp­diel und Ri­chel­bach. Die drei Ge­mein­den bie­ten von 20 Uhr bis Mit­ter­nacht in ih­ren Got­tes­häu­s­ern ein viel­fäl­ti­ges Pro­gramm an. Um 20 Uhr, 21.30 Uhr und 23 Uhr gibt es dort je­weils zwei 40-mi­nü­ti­ge An­ge­bo­te.

Dazwischen können sich die Besucher bei Imbiss und Getränken begegnen oder zu einer der anderen Kirchen fahren.

Unter dem Motto »Farben des Lebens - Kirche mal ganz anders« können in Richelbach Bilder und Klänge im Kirchenraum sinnlich erfahren werden. Danach bewegen junge Klänge Körper und Seele mit Zumba-Tanz und Musik zum Zuhören.

In Eichenbühl geht es um die Frage, was Taizé für Jugendliche so anziehend macht. Danach werden bei einer meditativen Betrachtung der Altarflügel vertraute Marienbilder musikalisch umrahmt.

In Heppdiel gbit es unter Orgelbegleitung Nachdenkliches über Sehnsüchte und Zweifel. Außerdem kann man dort mit verschiedenen Yoga-Übungen ankommen und abschalten.

js
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!