Sonntag, 23.09.2018

Sarah Kaiser auf den Spuren Martin Luthers

Konzert:Jazz und Soul am Sonntag in Lützelbach

Lützelbach Sonntag, 19.08.2018 - 20:03 Uhr

»Frei­heit - auf den Spu­ren Mar­tin Lu­thers« ist das Mot­to ei­nes Kon­zerts, das Sa­rah Kai­ser am Sonn­tag, 26. Au­gust, um 18 Uhr in der evan­ge­li­schen Berg­kir­che in Lüt­zel-Wie­bels­bach gibt. Die Ver­an­stal­tung fin­det laut An­kün­di­gung im Rah­men der mu­si­ka­li­schen Abend­got­tes­di­ens­te »Ow­wends uffm Bäisch« statt.

Wie der Veranstalter mitteilt, ist Sarah Kaiser bekannt für ihren frischen Zugriff auf traditionelle Kirchenlieder. Nach zwei CDs mit Chorälen von Paul Gerhardt und anderen bekannten Kirchenlieddichtern widmet sie sich aktuell dem Reformationsjubiläum mit Liedern Martin Luthers. Stilistisch bewegt sich die gebürtige Berlinerin zwischen Jazz, Gospel und Popmusik.

»Mit neuen Arrangements voller Vitalität, Groove und Tiefgang erweckt sie die alten Melodien und wortmächtigen Texte über Themen wie Freiheit, Mut und Glaube zu neuem Leben«, verspricht der Veranstalter. Dabei scheue sie sich nicht, auch die schweren und dicken Bretter anzugehen: »Aus tiefer Not«, »Ein feste Burg« und auch Luthers Abendsegen erlangten bei ihr neue Sphären der geistlichen und auch musikalischen Tiefe. Der Volksliedklassiker »Die Gedanken sind frei« gehört für Kaiser ebenso mit zur Reformation wie das groovig-lebendige »Fundament«.

js

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden