Parkplatz "In den Seegärten" in Großheubach wird neu gebaut

Infrastruktur: Gemeinderat stimmt Kosten von 133.835 Euro zu

Großheubach
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Der Neubau und die Neugestaltung des Parkplatzes (Foto) "In den Seegärten" kostet 133 835 Euro: Der Gemeinderat beschloss am Dienstag die Vergabe des Auftrags.
Foto: Marco Burgemeister
Mit ei­ner Ge­gen­stim­me von And­reas Po­ser (SPD) hat der Ge­mein­de­rat be­sch­los­sen, den Neu­bau des Park­plat­zes in der Stra­ße "In den See­gär­ten" zum An­ge­bot­s­preis von Brut­to 133.835 Eu­ro an­zu­ge­hen.

Wie Bürgermeister Gernot Winter informierte, beinhaltete die vorangegangene Ausschreibung die Errichtung der Parkplätze inklusive Straßenbau, Entwässerung, Maurerarbeiten im Bereich der angrenzenden Einfriedung und Erdarbeiten für Kabel. Zur Submission am 22. März 2022 hätten im Rathaus fünf Angebote vorgelegen. Diese seien zur Prüfung und Bewertung an ein Ingenieurbüro übergeben worden. Das Büro habe vorgeschlagen, den Auftrag an die Firma zu erteilen, welche das günstigste Angebot vorgelegt habe. Dem wurde mit dem Beschluss dann letztendlich Rechnung getragen.

Für das Projekt standen bereits im Haushalt des vergangenen Jahres 200.000 Euro zur Verfügung. Damit sei, so Winter, die Erbringung der finanziellen Leistungen für den Parkplatzneubau nach Artikel 69 der Gemeindeordnung als Fortführung einer begonnenen Maßnahme anzusehen. Für 2022 ist noch kein vorläufiger Ansatz eingetragen, da der diesjährige Etat noch nicht beschlossen wurde. Von erwähnten 200.000 Euro wurden bisher 17.656 Euro in Anspruch genommen, das Geld wurde für die Ausführungsplanung, die Vorbereitung der Vergabe, die Mitwirkung an der Vergabe, die Bauoberleitung und die Objektbetreuung ausgegeben. Die Arbeiten sollen Juni 2022 beginnen und bis September andauern.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!