Ortsdurchfahrt halbseitig gesperrt

Mömlingen
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

We­gen Aus­bes­se­rungs­ar­bei­ten der As­phalt­deck­schicht ist die Orts­durch­fahrt in Möm­lin­gen (B 426) in Fahr­trich­tung Ei­sen­bach ab dem Mitt­woch, 29. Ju­ni, bis vor­aus­sicht­lich Frei­tag, 15. Ju­li, halb­sei­tig ge­sperrt.

Die Baustelle erstreckt sich laut Mitteilung des Staatlichen Bauamts Aschaffenburg zwischen den Einmündungen der Sudetenstraße und der Mümlingtalstraße.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Eisenbach wird für die Dauer der Arbeiten mit einer Einbahnstraßenregelung über die Sudetenstraße, Königsbergerstraße und Mümlingtalstraße umgeleitet. Der Verkehr nach Mömlingen hinein fließt unverändert auf der B 426 weiter, da die Fahrbahn in zwei Phasen unter halbseitiger Sperrung erneuert wird.

Die Anwohner der Breslauer Straße, Schlesierstraße, Tilsiter Straße, Memeler Straße, Danziger Straße sowie der Egerländer Straße müssen während der Bauzeit über die Gehrenstraße oder über die Sudetenstraße bei der Gärtnerei auf die Bundesstraße 426 auffahren. Eine Zufahrt direkt auf die Umleitungsstrecke selbst ist laut Straßenbauamt nicht möglich.

Die Kultur- und Sporthalle Mömlingen wie auch die Einzelhandelsbetriebe entlang der Baustrecke zwischen Mümlingtal- und Sudetenstraße bleiben in der Bauzeit erreichbar. Vorab wird die Gemeinde einige Schieber und Schächte im Fahrbahnbereich sanieren, schreibt das Bauamt.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!