Samstag, 16.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Neuhof: Hock-Antrag im Elsenfelder Rat

Elsenfeld
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Großost­hei­mer Agrar­un­ter­neh­mer Jens und Rein­hold Hock wol­len das Gut Neu­hof süd­lich von Rück-Schip­pach zu ei­ner Event­lo­ca­ti­on mit Gut­s­ca­fé um­bau­en. Über den An­trag auf Auf­stel­lung ei­nes Be­bau­ungs­plans be­sch­ließt der El­sen­fel­der Ge­mein­de­rat am Mon­tag, 7. De­zem­ber, um 19 Uhr im Bür­ger­zen­trum.

Anschließend will das Gremium laut Ankündigung den Haushalt 2020 verabschieden, inklusive einer Rücklageentnahme für die Straßen, Wasser und Abwasser. Weitere Themen sind die Werkssiedlung »Am Bahnbogen«, die Bibliotheksgebühren, der Breitbandausbau in Rück-Schippach und der Abschluss einer Vereinbarung »Sondertarif im öffentlichen Personennahverkehr«. Patrick Hock soll zum Standesbeamten und zum Abstimmungsleiter für den Bürgerentscheid am 20. Dezember bestellt werden. js

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!