Klare Mehrheit gegen Rotoren in Großheubach

Entscheid: 67,6 Prozent lehnen Windpark ab

Großheubach
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Mehrheit der Großheubacher sagt Nein zu Windrädern am Rosshof.
Foto: Uwe Zucchi (dpa)
Auf der Ross­hof­höhe in Großh­eu­bach wird es kei­ne Wind­kraft­an­la­gen ge­ben. Wie die Ge­mein­de Großh­eu­bach am spä­ten Sonn­ta­g­a­bend mit­teil­te, vo­tier­ten 67,6 Pro­zent für das Rats­be­geh­ren, wel­ches die An­sied­lung der An­la­gen ver­hin­dern möch­te. Für das An­lie­gen der Bür­ger­in­i­tia­ti­ve, die Wind­rä­der am Ross­hof be­für­wor­tet, stimm­ten 32,4 Pro­zent.

Dem vorläufigen Endergebnis zufolge haben beim Bürgerentscheid 2904 Großheubacher abgestimmt, das entspricht einer Beteiligung von 71,62 Prozent. Von den 2666 gültigen Stimmen waren 973 (36,5 Prozent) für den Antrag der Bürgerinitiative »Für Windkraft in Großheubach« und 1693 (63,5 Prozent) dagegen.
Dem Ratsbegehren »Schutz von Mensch und Natur« gegen den Windpark schloss sich eine klare Mehrheit von 1921 Wahlberechtigten an (71,15 Prozent), 779 (28,85 Prozent) votierten dagegen. mab/js

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!