Main-Echo.tv: Wie eine Elsenfelder Mühle Strom gewinnt

Besuch bei Reinhard Deckelmann

Elsenfeld

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Schon 1914 ver­sorg­te die De­ckel­manns­müh­le in El­sen­feld den Ort mit Strom - Was­ser­kraft aus der El­sa­va. We­nig spä­ter war die Ge­mein­de je­doch ans Fern­strom­netz an­ge­bun­den. Warum sich das Mühl­rad heu­te wie­der dreht, finden wir bei einem Besuch bei Reinhard Deckelmann heraus.

Wie eine Elsenfelder Mühle Strom gewinnt
Quelle: Kevin Zahn

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!