Wie sich Eichenbühlerin mit Down-Syndromkämpfen durch die Krise kämpft

"Blöde Grippe" stellt Welt auf den Kopf

Eichenbühl

Wahr­schein­lich sei al­les ver­geb­lich, hat­ten die Ärz­te ge­sagt. Zu krank sei das Kind. Zu stark be­ein­träch­tigt. »Sie ga­ben Fran­zis­ka kei­ne Über­le­ben­s­chan­ce«, er­zählt Ger­lin­de Bre­u­nig. Doch das klei­ne Mäd­chen, das mit Down-Syn­drom und ei­nem Ge­wicht von nur 1500 Gramm das Licht der Welt er­blickt hat­te, kam nach meh­re­ren Ope­ra­tio­nen zu Kräf­ten. Heu­te ist Fran­zis­ka der Son­nen­schein der Fa­mi­lie aus Ei­chen­bühl. Die Co­ro­na-Kri­se al­ler­dings wir­bel­te das Da­sein der Bre­u­nigs in den ver­gan­ge­nen Wo­chen hef­tig durch­ein­an­der.

Zum weiterlesen…
…wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihnen passt
Monatlich 9,90€
News-Flat
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Jederzeit kündbar
Monatlich 29,90€
Digitalplus
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Alle E-Paper Ausgaben der letzen 4 Wochen
Jederzeit kündbar
Sie sind bereits Digital-Abonnent?