Arabischer Impftag: Fast 90 Impfwillige

Miltenberg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Knapp 90 Per­so­nen ha­ben sich beim ara­bi­schen Impf­tag am Sams­tag im Impf­zen­trum des Land­k­rei­ses Mil­ten­berg Erst-, Zweit- oder Auf­fri­schung­s­imp­fun­gen ver­ab­rei­chen las­sen. Das teilt das Land­rat­s­amt un­ter Be­ru­fung auf Ver­wal­tungs­lei­ter Björn Bar­tels mit.

Bartels weist darauf hin, dass nach wie vor jeder auch nur für ein Beratungsgespräch ins Impfzentrum kommen kann, ohne den Besuch mit der Impfung zu verbinden. Im Impfzentrum, wo zurzeit bis zu 1200 Impfungen pro Tag möglich sind, könne sich jeder auch ohne Terminvereinbarung impfen lassen - auch wenn er aus einem anderen Bundesland kommt. Während zurzeit ausschließlich Moderna und Biontech verimpft werde, komme voraussichtlich Anfang März noch der Totimpfstoff von Novavax hinzu.

Gerechnet auf die Bevölkerung im Landkreis ab fünf Jahren (122.738), wurden bislang 91.223 Erstimpfungen verabreicht (74,32 Prozent), 93.642 Zweitimpfungen (76,29 Prozent) sowie 69.644 Auffrischungsimpfungen (56,74 Prozent). Bislang wurden im Impfzentrum 153.183 Impfungen verabreicht, die Haus- und Fachärzte impften bislang 101.326 Menschen. js

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!