Trinkwasser ist im Norden Baden-Württembergs ein teures Gut

Hohe Ausgaben in die Infrastruktur und die Notfallversorgung der Kommunen

Wertheim

Trink­was­ser ist im Nor­den Ba­den-Würt­tem­bergs ein teu­res Gut. Die jüngs­ten Er­he­bun­gen des Sta­tis­ti­schen Lan­de­sam­tes zei­gen, dass die Kom­mu­nen im nörd­li­chen Main-Tau­ber-Kreis mit zu den teu­ers­ten beim Be­zug des kost­ba­ren Nas­ses ge­hö­ren. Fa­mi­lie Mus­ter­mann muss tief in die Ta­sche grei­fen, wenn sie ih­re jähr­li­che Was­ser­rech­nung be­zah­len muss. Ei­ne Nach­fra­ge bei den Was­ser­ver­sor­gern er­gibt, dass es für die ak­tu­el­len Prei­se auf dem Trink­was­ser­markt al­ler­dings auch his­to­ri­sche Grün­de gibt.

Zum weiterlesen…
…wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihnen passt
Nur für kurze Zeit
News-Flat für nur 4,90 € anstatt 9,90 € pro Monat
Halbes Jahr / Halber Preis
Vollen Zugang zu zahlreichen Artikeln, Bilderserien, Videos und Podcasts auf www.main-echo.de
ME NEWS-App nutzen und Lieblingsthemen zusammenstellen
Rund um die Uhr aktuelle Nachrichten zu Politik, Wirtschaft und Sport aus Ihrer Heimat
Jederzeit kündbar
Monatlich 29,90€
Digitalplus
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Alle E-Paper Ausgaben der letzen 4 Wochen
Jederzeit kündbar
Sie sind bereits Digital-Abonnent?