Tafel-Chef in Wertheim: "Wir gehen auf dem Zahnfleisch"

Wie Versorgung von Flüchtlingen und anderen Bedürftigen die Tafel an ihre Grenzen bringt

Wertheim
Im­mer mehr Kriegs­flücht­lin­ge drän­gen zur Ta­fel - zu­sätz­lich zu de­nen, die schon seit Jah­ren Be­darf ha­ben. »Wir ge­hen auf dem Zahn­f­leisch«, sagt Die­ter Adel­mann, Lei­ter des Wert­hei­mer Ta­fel­la­dens in der Dr.-Hübsch-Stra­ße. Erst­mals seit dem Be­ste­hen hat er ver­gan­ge­ne Wo­che Be­dürf­ti­ge weg­schi­cken müs­sen. Es gilt ein Auf­nah­me­stopp.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen