Rettungswache kann gebaut werden

Wertheim
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Der vom Kreis­ver­band Tau­ber­bi­schofs­heim des Deut­schen Ro­ten Kreu­zes ge­plan­te Neu­bau ei­ner Ret­tungs­wa­che für Wert­heim kann ver­wir­k­licht wer­den. Der Ge­mein­de­rat stimm­te am Mon­tag ein­stim­mig ei­ner Än­de­rung des Flächen­nut­zungs­plans und dem Be­bau­ungs­plan auf dem ehe­ma­li­gen Mes­se­ge­län­de auf dem Rein­hards­hof zu.

Neben der Rettungswache wird auf dem 1,1 Hektar großen Gelände an der Rotkreuzstraße ein das benachbarte Krankenhaus ergänzende Kurzzeitpflegezentrum errichtet werden. Das Pflegezentrum soll 30 Kurzzeitpflegeplätze, die Tages- und Nachtpflege 15 Zimmer umfassen. Auf einer Optionsfläche wird über den Bau eines Schwesternwohnheims mit 15 Zimmern nachgedacht. Weiterhin wird der Rotkreuzladen auf dem Gelände beheimatet sein.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!