Rathaustür bleibt geschlossen

Pandemie: Publikumsverkehr neu organisiert

Freudenberg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Vor dem Hin­ter­grund des ver­stärk­ten In­fek­ti­ons­ge­sche­hens bit­tet die Stadt­ver­wal­tung Freu­den­berg al­le Bür­ger, An­lie­gen nach Mög­lich­keit di­gi­tal oder te­le­fo­nisch zu er­le­di­gen. Dies ist ei­ner Pres­se­mit­tei­lung zu ent­neh­men. Die Ein­gangs­tür am Rat­haus bleibt wei­ter­hin ge­sch­los­sen.

Bei einem Besuch im Rathaus muss jeder zunächst klingeln. Dann wird ein Mitarbeiter das Anliegen aufnehmen und die weitere Verfahrensweise erläutern. Zur Nachvollziehung der Infektionskette muss bei jedem eine Datenerhebung erfolgen. Die Mitarbeiter sind weiterhin schriftlich, telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Auch ist es möglich, mit dem zuständigen Sachbearbeiter einen Termin zu vereinbaren. Mit einer Wartezeit vor dem Rathaus muss gerechnet werden.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!