Weinwanderung Kloster Bronnbach

WERTHEIM-BRONNBACH
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

»Vom Lab­sal des Wei­nes?« über­schrie­ben ist ei­ne Wein­wan­de­rung der Volks­hoch­schu­le Wert­heim, die am Klos­ter Bronn­bach star­tet und durch die an­g­ren­zen­den Wein­ber­ge führt.

Der Weinbau hat im Taubertal, eingeführt von den Zisterzienser-Mönchen, eine lange Tradition. Neben dem Bier ist der Wein das wichtigste alkoholische Getränk der mittelalterlichen Klöster. Nicht nur als Messwein genutzt, sondern auch in der Form des »Heilweins« entstammen viele Rezepte den überlieferten medizinalen Anweisungen der Hildegard von Bingen.

Bei einer Wanderung durch die angrenzenden Weinberge des Klosters Bronnbach erleben Teilnehmer nicht nur deren landschaftliche Schönheit und ihre floristische Vielfalt, sondern erfahren interessante und unterhaltsame Hintergründe zum Genuss und Anbau des edlen Rebensaftes im Mittelalter.

Diese Führung findet am Samstag, 27. Juni, in Bronnbach, ab 14 Uhr statt. Leitung: Elke Böhm. Gebühr wird erhoben. Treffpunkt: Kloster Bronnbach Parkplatz.

bAnmeldungen nimmt die VHS-Geschäftsstelle, Tel. 09342 8573521, Fax Nr.09342 8573522 entgegen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!