Samstag, 08.05.2021

Trichinenproben in Main-Tauber: Geänderte Annahmezeiten

An Feiertagen nicht möglich

Wertheim
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Trichi­nen­pro­ben von er­leg­ten Wild­tie­ren wer­den im Main-Tau­ber-Kreis we­gen der an­ste­hen­den Fei­er­ta­ge an­ders an­ge­nom­men als ge­wohnt.

Wie aus einer Mitteilung des Kreises hervorgeht, werden die Proben jeweils am Tag nach Himmelfahrt, Pfingstmontag und Fronleichnam von 8 bis 11 Uhr beim Amt für Vermessung und Flurneuordnung, Wellenbergstraße 3, in Tauberbischofsheim und bei der Trichinenuntersuchungsstelle in Hundheim, Denkmalsiedlung 6, entgegengenommen. Die Proben werden der Mitteilung zufolge noch am selben Tag untersucht.

Beim Veterinäramt in Bad Mergentheim, Wachbacher Str. 52, können Proben von montags bis freitags, außer an Feiertagen, von 8 bis 11 Uhr abgegeben werden. Dafür ist derzeit ein Briefkasten vorhanden. Die Durchschläge der Wildursprungsscheine werden der Mitteilung zufolge mit der Freigabe der Tierkörper per Post versandt. Tierkörper oder Teile davon dürfen erst bei Vorliegen der Durchschläge beim Einsender in den Verkehr gebracht werden, heißt es weiter.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!