Sonntag, 05.07.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Radwegenetz und Baugebiete im Fokus

Politik: Wertheimer Rat tagt in Main-Tauber-Halle

Wertheim
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Der Ge­mein­de­rat der Stadt Wert­heim trifft sich an die­sem Mon­tag ab 17 Uhr zur Sit­zung in der Main-Tau­ber-Hal­le - un­ter Be­rück­sich­ti­gung der we­gen der Co­ro­na-Pan­de­mie not­wen­di­gen Ab­stands­re­geln.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschlüsse und das Ergebnis einer Radverkehrsuntersuchung mit einer Bestands- und Mängelanalyse. Ebenfalls Themen sind die Pläne für ein Wohngebiet auf dem Gelände der ehemaligen Molkerei in der Mühlenstraße.

Behandelt werden auch Anträge der Fraktionen zu den Themen Grundwasserstand, Erstellung eines Immobilienkatasters und eines Förderprogramms zur Beseitigung von Leerständen sowie zur Umstellung von Gebäudeheizungen auf Hackschnitzelanlagen und ein Ausbau der Nahwärmeversorgung. Ebenfalls Thema sind die Erweiterung der Kita Lindelbach, der Neubau der Wildbachhalle Nassig, und die Planungen für das Mischgebiet Rotkreuzstraße auf dem Reinhardshof und das Wohngebiet »Hofäcker« in Sonderriet. Satzungsänderungen für die Eigenbetriebe Abwasserbeseitigung, Gebäudemanagement, Wald und Burg Wertheim sowie der Jahresabschluss des Eigenbetriebs Abwasser stehen ebenfalls auf der Tagesordnung. Letzterer soll künftig auch die Betriebsführung für die Abwasserbeseitigung Kreuzwertheims übernehmen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!