Montag, 24.09.2018

Raubtiere, Todesrad und lustige Clowns

Weihnachtscircus:Neue Veranstaltung in Kurstadt

Bad Mergentheim Sonntag, 05.08.2018 - 20:21 Uhr

Vor­hang auf für den Main-Tau­ber Weih­nacht­s­cir­cus in Bad Mer­gent­heim: Mit ei­ner Kom­bi­na­ti­on aus Ar­tis­tik, Tier­dres­su­ren und Clowns fei­ert die­se Ver­an­stal­tung in der Kur- und Ur­laubs­stadt im De­zem­ber Pre­mie­re. Von 22. De­zem­ber bis 6. Ja­nuar ist ein Be­such laut An­kün­di­gung mög­lich, der Kar­ten­vor­ver­kauf läuft.

Die Show wird 26-mal auf dem Volksfestplatz gezeigt. Vorstellungstermine sind 16 und 19.30 Uhr - an Heiligabend ist eine Vorstellung bereits um 14 Uhr.

Internationales Netzwerk

Veranstalter Rudi Bauer bringt der Ankündigung zufolge ein Ensemble aus Preisträgern internationaler Circusfestivals in die Kurstadt. Der ehemalige Bad Mergentheimer ist seit Jahren als Tourneeleiter und Manager im Zirkusgeschäft tätig und verfügt über ein umfangreiches internationales Netzwerk.

»Für einen Tourneecircus war und ist Bad Mergentheim eine der Top-Adressen in Deutschland - und deshalb sehe ich in dem Standort großes Potenzial für den Weihnachtscircus«, wird Bauer in der Ankündigung zitiert. Er möchte demnach die Zuschauer »berühren und ihnen unvergessliche Bilder mit nach Hause geben«.

Blitzschnelle Diabolo-Virtuosen

Dazu beitragen soll »eine der besten Raubtierdarbietungen unserer Zeit mit den sieben majestätischen Löwen von Bob Navarro in einer tiergerechten Dressur«, heißt es weiter. Zu den weiteren Highlights zählten neben einem Todesrad-Thriller aus Venezuela auch blitzschnelle Diabolo-Virtuosen, tollkühne Luftartisten und der preisgekrönte Clown Vladimir Slobodeniuk aus Russland.

kay

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden