Plant Land Zulassen von Ferienlagern?

STUTTGART
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Fe­ri­en- und Zelt­la­ger für Kin­der und Ju­gend­li­che könn­ten in Ba­den-Würt­tem­berg an­ge­sichts der sin­ken­den Co­ro­na-In­fek­ti­ons­zah­len schon bald un­ter Aufla­gen ge­neh­migt wer­den.

Das Gesundheitsministerium prüfe, ob Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit mit Übernachtung außerhalb des eigenen Haushalts zugelassen werden könnten, berichten die »Stuttgarter Nachrichten«. Mitte Juni solle die Corona-Verordnung entsprechend geändert werden, zitiert die Zeitung einen Sprecher des Ministeriums. Sie untersagt bislang inzidenzunabhängig Übernachtungsangebote.

Derzeit findet dazu eine Modellfreizeit für Kinder und Jugendliche im Kreis Emmendingen statt. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen »in die Erarbeitung der Rahmenbedingungen für die Ferienprogramme mit Übernachtungen« einfließen, sagte der Sprecher.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!