Materiallager für Geflüchtete wird am Reinhardshof eröffnet

Willkommen in Wertheim: Ab Montag startet Betrieb

Wertheim
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ab die­sem Mon­tag öff­net das Ma­te­rial­la­ger des Ve­r­eins »Will­kom­men in Wert­heim« in der Jo­han­nes-Rau-Stra­ße sei­ne Pfor­ten, heißt es in ei­ner Mit­tei­lung des Ve­r­eins. Hier kön­nen Ge­flüch­te­te - aus der Ukrai­ne, aber auch von an­ders­wo kom­mend - die ak­tu­ell be­nö­t­ig­ten Din­ge des täg­li­chen Be­darfs be­kom­men.

Das Materiallager wird zukünftig montags von 9 bis 12 Uhr für die Annahme der Spenden und von 16 bis 19 Uhr für die Ausgabe geöffnet sein, heißt es von Nadine Schmid, Sprecherin von »Willkommen in Wertheim«. Das Angebot soll sich nach dem aktuellen Bedarf richten. Zurzeit werden Küchenutensilien, Küchengeräte, Hygieneartikel für Babys, Kinder und Erwachsene, Fahrräder sowie Sportartikel wie Bälle, Tischtennisschläger und weitere Sportgeräte benötigt.

Der Verein weist darauf hin, dass in dem Materiallager keine Kleider und Möbel angenommen werden.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!